Amazon ändert Rückgaberegeln

Versand wird nutzerfreundlicher

Wer bei Amazon einkauft, der bekommt in der Regel einen kostenlosen Rückgabeversand dazu. In der Regel. Diese Richtlinie gilt nicht bei Drittanbietern, die die Plattform als Vertriebsfläche nutzen. Bis heute jedenfalls.

cropped-1492761011-adobestock_2318812
Bild: Ramona Heim - adobe.stock.com
Kürzlich sind die gesetzlichen Regeln erweitert worden. Somit werden bei Amazon Bestellungen von Drittanbieterware über 40 Euro in Zukunft völlig kostenfrei sein. Außerdem verlängert sich die Rückgabe frist von Produkten auf die Zeitspanne von  einem Monat. Gründe für eine Rückgabe müssen nicht angegeben werden.



Bei Kleidung und Schuhen greifen wieder Sonderregelungen. Hier werden die Versandkosten bei einer Rückgabe komplett erstattet. Außerdem wird es generell Sonderkonditionen für die Zeit um Weihnachten herum geben. Bestellungen, die zwischen dem 1. November und dem 31. Dezember verschickt worden sind, können bis zum 31. Januar des folgenden Jahres zurückgegeben werden.

Meistgeklickte News aus der Kategorie Technik

Das passiert, wenn man 241543903 googelt

Wenn man die Zahlenreihenfolge 241543903 bei Google sucht, findet man unter der Kateg...
2589

Weg mit dem Selfie Stick: Hier kommt der „SelfieFe...

Die neue Halterung „SelfieFeet“ ermöglicht es, Selfies mit dem Fuß aufzunehmen.
1436

Ein Zeichen für Gleichberechtigung: Jetzt gibt es...

Die Stadt Melbourne will sich für die Gleichberechtigung von Männern und Frauen einse...
1271