Augsburg: Bus- und Straßenbahnhaltestellen werden mit W-LAN ausgestattet

Schnellere Internetverbindung in Bus und Tram

Momentan gibt es für alle Mitfahrenden in den Bussen und Straßenbahnen kostenlosen Internet Zugang. Doch im Jahr 2018 soll es auch an insgesamt 35 Haltestellen in Augsburg einen kostenlosen Hotspot geben.

cropped-1518443607-w-lan-augsburg
Bild: adobe.stock.com
Das W-LAN wird momentan von rund 150.000 Nutzern pro Monat genutzt. In momentan fünf Stadtgebieten sind die drahtlosen Zugangspunkte angeschlossen. Bis Ende Februar sollen es siebzehn angeschlossene Zugänge an Straßenbahn- und Bushaltestellen werden. Die Stadtwerke rechnen bis September 2018 mit dem Projekt abschließen zu können. Für eine Erweiterung der Drahtlosen-Netzwerkverbindung hat der Stadtratsausschuss öffentliche Standorte wie den Stadtmarkt, das Plärrergelände und das Naherholungsgebiet am Kuhsee in die engere Auswahl geschlossen.

Augsburg will die Netzkapazität verbessern

Nach dem Ausbau der W-LAN Hotspots soll die Netzkapazität der Hotspots verbessert werden. Momentan ist die Verbindungsgeschwindigkeit bei zu hoher Netzwerkbelastung sehr langsam. Die Erhöhung der Geschwindigkeit soll dazu beitragen das mehrere Nutzer sich gleichzeitig im Netzwerk aufhalten können.

Meistgeklickte News aus der Kategorie Lokales

Waffel Brothers Augsburg: Ab jetzt für Waffelliebh...

Heute hat die Waffel-Brothers-Kette endlich Ihre Filiale in der Augsburger Innenstadt...
3183

Diese Bewerber wollen die Nachfolge der Sterndl'Al...

Anfang Februar lief die Bewerbungsfrist für das neue Plärrerzelt ab. Nur zwei Bewerbu...
2388

Nur 2 Bewerber für das neue Zelt auf dem Augsburge...

Vergangene Woche ist die Bewerbungsfrist für das neue Plärrerzelt abgelaufen. Einer v...
1710