Die Augsburger Panther in der Champions Hockey League

Gruppeneinteilung führt Panther nach Tschechien, Nordirland und Schweden

Die Gruppenauslosung für die Gruppenphase der Champions Hockey League 2019/20 hat heute im Zuge der Weltmeisterschaft in Bratislava (Tschechien) stattgefunden. Die Augsburger Panther wurden dabei in die Gruppe C gezogen.

cropped-1558536394-190416_aev_503-2
Damit stehen für die Panther ab September Auswärtsfahrten zu den Belfast Giants (Nordirland), dem tschechischen Verein Bílí Tygři Liberec und die weiteste Partie beim Schwedischen Club Luleå Hockey in Schweden auf dem Programm. Im Gruppenmodus wird der AEV gegen alle Clubs jeweils einmal zu Hause und einmal auswärts spielen. Damit entstehen einige längere Auswärtsfahrten für das Team von Tray Tuomie. In der Gruppe gilt Augsburg neben den Belfast Giants eher als Außenseiter. Die jeweiligen Erstplatzierten aus den Auswärts- bzw. Heimtabellen ziehen in die Hauptrunde des Wettbewerbs ein. 

Zwischen dem 29. August und 1. September stehen die ersten beiden Spiele in der Gruppenphase der CHL an.
Anzeige
Auch die Spieltage 3 und 4 werden noch vor dem DEL-Auftakt zwischen dem 5. und 8. September absolviert. Der 5. Spieltag (8./9.10) und 6. Spieltag (15./16.10.) finden dann während der laufenden DEL-Hauptrunde im Oktober statt. Der finale Spielplan für die Gruppenphase wird voraussichtlich Ende kommender Woche veröffentlicht