Enthüllung des Porträts von Oberbürgermeister Markus Kennerknecht

Memminger Künstler Bernd Walcher malte das Ölgemälde

Zusammen enthüllte der derzeitige Oberbürgermeister Manfred Schilder mit dem Künstler das Ölgemälde.

cropped-1507736466-2017-10-09_enthullung-portrat-ob-kennerknecht_01-1
Bild: Stadt Memmingen
Im Beisein der Witwe Angela Kennerknecht, ihren Schwiegereltern Adele und Karl Kennerknecht und ihren Eltern Gisela und Fritz Magdon im Sitzungssaal des Rathauses enthüllten sie das Porträt von Herrn Oberbürgermeister Markus Kennerknecht. Dieser verstarb am 28. Dezember 2016 nach nur 38 Tagen im Amt völlig unerwartet im Alter von 46 Jahren.

"Dieses Porträt ist für uns mehr als Erinnerung", sagte Oberbürgermeister Manfred Schilder. "Es soll uns Mahner und Wegweiser sein in unseren Entscheidungen zum Wohle der Stadt Memmingen“. Vereint in Trauer muss der Stadtrat den Blick trotz allem weiterhin nach vorne richten. "Es muss weitergehen", betonte Schilder. Es sei auch im Sinne von Markus Kennerknecht, dass die Zukunft der Stadt Memmingen erfolgreich weiterentwickelt und gestaltet wird.

"Markus und ich haben Deine Bilder immer sehr bewundert", sagte Angela Kennerknecht und dankte Bernd Walcher für seine Arbeit.

Meistgeklickte News aus der Kategorie Lokales

Radio 7 CharityNight 2017: Die Gala für den guten...

Wenn die Moderatorin die Showtreppe hinunter schreitet und die Gala für die Radio 7 D...
3950

Ihle Bakers Friedberg - Neueröffnung die Dritte

Nachdem das neue IHLE-Gastronomie Konzept schon in Augsburg und Donauwörth beheimatet...
3845

Mietspiegel der Stadt Augsburg – So hoch sind die...

Die Stadt Augsburg hat nach langem Hin und Her einen vorläufigen Mietspiegel erstellt...
2691