ESV Kaufbeuren verliert gegen die Dresdner Eislöwen

Spiel 4 der DEL 2 Playoffs endete erfolgreich für Dresden

Die Kaufbeurer gingen mit klarem Vorteil in die Partie. Zwei Spiele konnten die Jungs aus dem Allgäu schon für sich entscheiden. Heute könnten die Kaufbeurer ihren dritten Sieg einfahren und den Sachsen damit den Heimvorteil zum zweiten mal nehmen. Das Zusammentreffen wurde von Melia Elvis geleitet, der an den Linien von Cepik Maksim und Ponomarjow Nikolaj unterstützt wurde.

cropped-1489947313-esvk-playoffs

Zu Beginn des ersten Drittels machten die Gastgeber ordentlich Druck. Dies wurde in der fünften Minute auch mit einem Tor belohnt. Kaufbeuren konnte in diesem Drittel nichts rausholen.

Auch im mittleren Drittel verteidigten die Sachsen ihre Führung und bauten sie auf 2:0 aus. Hingegen kassierte der ESVK einige Strafen.

Und auch die letzten 20 Minuten begannen wieder mit einem Tor für Dresden. Diesmal schon in der zweiten Minute.

Alles in allem war es heute keine gute Partie für Kaufbeuren, jedoch kann sich immer noch alles drehen. Spiel 4 der Playoffs findet in der Sparkassenarena am Dienstag um 19:30 Uhr statt.

Meistgeklickte News aus der Kategorie Sport

Gregoritsch und Finnbogason treffen erneut: Auswär...

Die letzten fünf Spiele in Mainz gingen für den FC Augsburg allesamt verloren, gleich...
689

Derby-Niederlage für den FCA

Eine vergleichsweise kurze Anfahrtszeit und die Chance, den aktuellen Tabellenführer...
670

Audi übergibt Dienstautos an Stars von Real Madrid

Am Donnerstag haben die Fußballstars in der spanischen Hauptstadt ihre persönlichen M...
581