FC Augsburg bestreitet Generalprobe zur Bundesliga gegen Bologna

Italienischer Erstligist zu Gast in Augsburg

Der FC Augsburg bestreitet seine Generalprobe vor dem Saisonstart am Samstag, 3. August, (15.30 Uhr) in der WWK ARENA gegen den italienischen Erstligisten FC Bologna.

cropped-1562256226-20180812_fca_bil_0040
Bild: Kolbert Press
Um den sportlichen Test abzurunden veranstaltet der FCA in diesem Rahmen wieder ein Familienfest mit verschiedenen Mitmach-Aktionen für Groß und Klein sowie Live-Musik nach dem Spiel. Eine Woche später steht im DFB-Pokal beim SV Verl (Samstag, 10. August, 15.30 Uhr) das erste Pflichtspiel der neuen Saison an.

Den FC Bologna und den FCA verbindet eine besondere Personalie. Helmut Haller wechselte 1962 vom Lech in die italienische Stadt, wo er 1964 die italienische Meisterschaft gewinnen konnte. Nach einer weiteren Station in Italien bei Juventus Turin kehrte der größte Fußballer Augsburgs 1973 zurück in die Fuggerstadt.

Wie in den letzten Jahren lädt der FCA alle Dauerkartenbesitzer zu der Generalprobe ein. Die Dauerkarte, die rechtzeitig vor dem Spiel zugestellt wird, ist für das Spiel ohne zusätzliche Kosten freigeschaltet. Dies gilt erstmalig auch für Mitglieder des TeensClubs, die im Rahmen der neuen Mitgliederkonzeption nun die Möglichkeit haben, eine Dauerkarte in den Blöcken B und C der WWK ARENA für nur 199 Euro (anstatt 449 Euro) zu erwerben. Außerdem gibt es reduzierte Tageskarten in den Blöcken B und C exklusiv für TeensClub-Mitglieder.

Auch Gäste mit VIP-Tickets können ihre Plätze auf der Tribüne kostenfrei einnehmen, der VIP-Bereich kann allerdings aufgrund der Umbaumaßnahmen im LEW Business Club noch nicht genutzt werden.

Als Besonderheit werden beim Familientag Kindertickets in allen Kategorien zum Preis von 4 Euro angeboten, die Kinder bis einschließlich 14 Jahre nutzen können.