"FIFA 19" setzt ab September auch auf die Champions League

Nach ausgelaufenem Vertrag

Gute Nachrichten für alle Fans von EA Sports' digitalem Kick "FIFA": Der neue Ableger hat auch eine Champions-League-Lizenz.

teaser699809_1000
Im neuen "FIFA" gibt es endlich auch die Champions League
Bild: EA Sports

EA Sports hat im Rahmen der großen Spielemesse E3 den neuen Teil seiner beliebten "FIFA"-Reihe angekündigt. Der frische Ableger der Fußballsimulation soll am 28. September für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen und hat einige Neuerungen zu bieten. Besonders dürfte es Fans freuen, dass endlich die UEFA Champions League in "FIFA 19" spielbar sein wird. Die Lizenz hierfür lag bis vor wenigen Wochen bei Konamis "PES"-Reihe, doch der Vertrag lief im Mai nach zehn Jahren aus.

Die Champions League soll dabei nicht nur in einem eigenen Turniermodus spielbar sein, sondern auch im Karrieremodus. Beliebte Modi wie FIFA Ultimate Team sollen selbstverständlich ebenfalls wieder dabei sein. Coverstar soll Cristiano Ronaldo (33) bleiben, Fußballerkollege Neymar (26) wird hingegen bestimmten Vorbestellerversionen sein Antlitz leihen.

spot