MTV Europe Music Awards

Shawn Mendes räumt in London ab

Bei der diesjährigen Music-Award Verleihung in London hat der 19 Jährige Pop-Sänger und Writer gleich drei Preise erhalten.

cropped-1510649467-ema-2017_host-announcement_with_award

Bild: EMA / Bildquelle Smalls + Raskind
Zu den Awards nahm er seine Großmutter mit. Sie konnte gleich dreimal aufstehen und applaudieren da ihr Enkel in den drei Kategorien: Besten Song, Bester Künstler und Größten Fans gewonnen hat. Den Gewinn in der Kategorie "Größten Fans" hatte Shawn Mendes sich in der Woche zuvor anhand der Hashtags in sozialen Netzwerken gesichert. Da er nicht damit gerechnet hat, freute der Kanadier sich umso mehr.

Weniger gefreut hat sich hingegen Taylor Swift. Die US-Sängerin hatte die Favoritenrolle eigentlich sicher, ging aber schlussendlich leer aus. In der Kategorie „Best Pop“ musste sie sich auch geschlagen geben, denn Camila Cabello hat den Preis abgeräumt. Für das beste Musikvideo wurde der Preis an den US-Rapper Kendrick Lamar vergeben der sich nur per Videobotschaft bedanken konnte.