Stadt Memmingen steigt auf energiesparende LED-Leuchten um

Nachhaltige Straßenbeleuchtung

Durch das Aufrüsten auf LED verbrauchen die Straßenleuchten 70 Prozent weniger Energie.

cropped-1495202922-led-leuchten-tiroler-ring
Am Tiroler Ring wurde die Straßenbeleuchtung auf Energie einsparende LED-Technik umgestellt.
Bild: Tiefbauamt
Laut Tiefbaumeister Gernot Winkler wurden bereits circa zehn Prozent der Beleuchtungskörper mit neuster LED-Technik ausgestattet. Neulich wurden im Auftrag der Stadt im Bereich des Tiroler Rings, der Riedbachstraße und am Schleiferplatz die alten Leuchtmittel von der LEW Verteilnetz GmbH ausgetauscht. Nicht nur wird durch den Austausch von rund 20 Lampen jährlich ca. 17.200 Kilowattstunden Strom gespart, im Gegensatz zu den vorherigen Natriumdampflampen trägt die neue LED-Technik zur Minderung von Kohlenstoffdioxid bei.

Meistgeklickte News aus der Kategorie Lokales

Die erste Dunkin’ Donuts Filiale kommt nach Augsbu...

Die amerikanische Kette Dunkin‘ Donuts bekommt nun endlich einen dauerhaften Standort...
8136

Local Hero: Dr. Barbara Jantschke vom Zoo Augsburg

Dr. Barbara Jantschke ist seit 2002 Direktorin im Augsburger Zoo. Wir sprachen mit ih...
1631

Bernhard Brink begeistert die Besucher der Glacis-...

Am 05. Juli 2017 präsentierte Bernhard Brink um 18:00 Uhr sein neues Album „Mit dem H...
1296