Stadt Memmingen steigt auf energiesparende LED-Leuchten um

Nachhaltige Straßenbeleuchtung

Durch das Aufrüsten auf LED verbrauchen die Straßenleuchten 70 Prozent weniger Energie.

cropped-1495202922-led-leuchten-tiroler-ring
Am Tiroler Ring wurde die Straßenbeleuchtung auf Energie einsparende LED-Technik umgestellt.
Bild: Tiefbauamt
Laut Tiefbaumeister Gernot Winkler wurden bereits circa zehn Prozent der Beleuchtungskörper mit neuster LED-Technik ausgestattet. Neulich wurden im Auftrag der Stadt im Bereich des Tiroler Rings, der Riedbachstraße und am Schleiferplatz die alten Leuchtmittel von der LEW Verteilnetz GmbH ausgetauscht. Nicht nur wird durch den Austausch von rund 20 Lampen jährlich ca. 17.200 Kilowattstunden Strom gespart, im Gegensatz zu den vorherigen Natriumdampflampen trägt die neue LED-Technik zur Minderung von Kohlenstoffdioxid bei.

Meistgeklickte News aus der Kategorie Lokales

Dance Contest im Kongress am Park

Vor rund 1400 Zuschauern im fast ausverkauften Kongress am Park feierte das STAC Fest...
5585

Local Hero: Interview mit Johannes Palmer vom Park...

Seit 2003 ist Johannes Palmer der Geschäftsführer des Parktheaters in Kempten. Er spr...
3292

Street Food Markt Augsburg 2017: Neue Runde mit al...

Bereits zum fünften Mal findet vom 25. bis 28. Mai 2017 der Street Food Markt auf dem...
3232