England: Nächster Rückschlag für Arsenal

0c763a2fbb86d8a1182a24f6841a65c758fa0e7c
Aubameyang (l.) verliert mit Arsenal bei West Ham
Bild: SID / Ian KINGTON

Der FC Arsenal hat im Kampf um die Champions-League-Plätze in der englischen Fußball-Meisterschaft erneut einen Rückschlag erlitten. Die Gunners kassierten am 22. Spieltag mit einem 0:1 (0:0) im London-Derby bei West Ham United ihre fünfte Saisonniederlage und haben als Tabellenfünfter vorerst drei Punkte Rückstand auf den Vierten FC Chelsea, der am Abend gegen Newcastle United seinen Vorsprung ausbauen könnte.

Die Gäste mit Nationaltorwart Bernd Leno, der beim Gegentreffer durch Declan Rice (48.) eine unglückliche Figur abgab, und 2014er-Weltmeister Shkodran Mustafi bestimmten die ersten 30 Minuten, anschließend wurden die Hammers um ihren französischen Neuzugang Samir Nasri aber immer stärker und brachten Arsenal mehrmals in Bedrängnis.

Nach dem Rückstand erhöhten die Gäste, in deren Kader Mesut Özil einmal mehr fehlte, den Druck. Aber vor allem Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang vergab für die Mannschaft von Teammanager Unai Emery beste Möglichkeiten.