Billy Crystal verewigt sich mit Hand- und Fußabdrücken in Hollywood

e4232c102404f67f150f32194cf997d73ddfadb2
Billy Crystal bei der Zeremonie in Hollywood
Bild: AFP / Robyn Beck

30 Jahre nach der Erfolgskomödie "Harry und Sally" hat sich US-Schauspielstar Billy Crystal in Hollywood verewigt: Bei einer Zeremonie vor dem Chinese Theatre am berühmten Hollywood Boulevard hinterließ der 71-Jährige am Freitag (Ortszeit) seine Hand- und Fußabdrücke in Zement. Die Ehrung fand zeitgleich mit dem TCM Classic Film Festival statt, zu dessen Eröffnung das 30-jährige Jubiläum des Filmklassikers "Harry und Sally" gefeiert wurde.

Billy Crystal ist Schauspieler und Komiker und war bereits mehrfach Gastgeber der Oscar-Verleihung. Berühmt wurde er vor allem durch "Harry und Sally" aus dem Jahr 1989 - in der Komödie ist Crystal neben Meg Ryan in der Hauptrolle zu sehen.

"Er ist einfach von Natur aus witzig, und er ist der beste bei den Oscars", sagte Crystal-Fan Linda Harley bei der Zeremonie in Hollywood. "Es wäre super, wenn er nochmal die Oscars moderieren würde." "Harry und Sally" zähle für sie zudem "zu den besten romantischen Komödien" überhaupt.