Advertorial

70 Jahre Bäckerei Balletshofer und ein großer Geburtstag

Viel zu feiern!

Die Bäckerei Balletshofer hatte dieses Jahr viel zu feiern, denn nicht nur die Firma hatte ihr 70-jähriges Firmenjubiläum, sondern auch Seniorchef Johann Balletshofer feierte seinen siebzigsten Geburtstag.

cropped-1637941341-_r4a0433
Bild: Bäckerei Balletshofer
Die Zentrale der Bäckerei Balletshofer ist heute am Kurzen Geländ, nähe Kobelweg, aber dies war nicht immer so: Die Anfänge hatte die Bäckerei in der Ulmerstraße in Oberhausen 1951, wo auch heute noch eine Filiale ist. Dort wurde produziert und auch gleich vor Ort verkauft, wie das damals so üblich war. Erst als das Ehepaar Ruth und Johann Balletshofer das Geschäft von den Großeltern übernommen haben, wurde ein Filialbetrieb daraus und mehrere Standorte in Augsburg entstanden. Als die Produktion zu klein wurde, zog man in die Gubener Straße um und baute das Geschäft aus.

Seit nun 13 Jahren ist die Firmenzentrale am Kurzen Geländ und längst sind die Kinder Nicole, Michael, Thomas und Christian Balletshofer in der Geschäftsleitung mit dabei. 

Zum Jubiläum erstrahlt das Stammhaus in neuem Glanz

Im Oktober dieses Jahres wurde das Stammhaus in der Ulmer Straße renoviert und hat eine neue Theke und einen schönen Cafébereich bekommen. Wo früher einst das Büro der Bäckerei war, können heute Gäste Kaffeetrinken.

„Die Filiale in Oberhausen ist eine unserer kleinsten und unser Konzept geht mehr in den Café Bereich, aber wir wollten die Filiale unbedingt umbauen. Hier hängen so viele Emotionen und Erinnerungen. Es war für uns eine Herzenssache.“ So Christian Balletshofer. 

Und tatsächlich hängen hier viele Emotionen und das nicht nur bei der Familie Balletshofer. Zwei Verkäuferinnen aus dem Team Oberhausen sind schon über 40 Jahre bei der Familie Balletshofer tätig und haben sich über den Umbau auch sehr gefreut. 

Nicole Balletshofer: Wir sind sehr stolz, auf eine so langjährige, tolle Zusammenarbeit. Es sind mehr als nur Mitarbeiterinnen.“

Mit diesem Umbau will man die Zukunft von Oberhauen mitgestalten.

Ein Besuch lohnt sich!