Stadt Füssen warnt vor gefälschten Anschreiben

Gefälschte Anschreiben in Füssen

Die Stadt Füssen warnt die Bürger vor gefälschten Schreiben, die vermeintlich von der Verwaltung verschickt werden.

cropped-1618824351-bildschirmfoto-2021-03-22-um-11.22.31
Bild: Stadt Füssen
Die Stadt bittet Bürger, die ein verdächtiges Schreiben erhalten, mit der Verwaltung in Kontakt zu treten unter stadtverwaltung@fuessen.deoder 08362/ 903-0.
Hinweise auf gefälschte Schreiben sind etwa die Nennung einer nichtzutreffenden Adresse der Homepage, falsche Telefon- und Faxnummern oder E-Mailadressen oder veraltete Logos. Zudem sind derartige Anschreiben häufig in einem rauen Ton verfasst, der den Mitarbeitern der Stadtverwaltung nicht eigen ist.