Landkreis Augsburg informiert in zwölf Sprachen tagesaktuell über Corona

Pandemiebekämpfung ohne Sprachbarrieren

Der Landkreis Augsburg bietet Migrantinnen und Migranten in der Region ein zusätzliches Informationsangebot im Rahmen der Corona-Pandemie. Mit der Integreat-Plattform, bestehend aus Smartphone-App und Web-App über den Computer, können Neuzugewanderte alle aktuell geltenden Regelungen zu jeder Zeit online einsehen.

cropped-1622623388-integreat-app-jp
Bild: Julia Pietsch
Auch der jeweilige 7-Tage-Inzidenzwert wird dort per Schnittstelle zum Robert Koch-Institut tagesaktuell veröffentlicht. Dabei sind alle Informationen in Deutsch, Deutsch einfach, Arab- isch, Bulgarisch, Englisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Rumänisch, Türkisch und Ungarisch verfügbar.

Direkte Einbindung des Robert Koch-Instituts

Die Corona-Regeln sind stark von der regionalen Inzidenz abhängig. Aus diesem Grund greifen die Integreat-App und -Webseite direkt auf die Daten des Robert Koch-Instituts zu. Ein Zeitstempel der letzten Aktualisierung sorgt für zusätzliches Vertrauen in die Daten und ist notwendig, da Integreat ebenfalls offline und ohne Internetverbindung funktioniert. So erreichen alle wichtigen Informationen die Adressatinnen und Adressaten auch ohne stabile Internetverbindung. Im vergangenen Jahr wurde das Informationsangebot der App stetig erweitert. Auch zum Thema „Impfen“ sind zahlreiche Informationen zu finden und die Fragen „Wer wird geimpft?“, „Wie kann ich einen Impftermin bekommen?“ oder „Wie wird geimpft?“ werden beantwortet.

„In Zeiten der Pandemie ist es besonders wichtig, alle in unserer Region lebenden Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihren Sprachkenntnissen, zu informieren und mitzunehmen. Fast elf Prozent aller Bürgerinnen und Bürger in unserem Landkreis haben eine ausländische Staatsbürgerschaft. Deshalb freut es mich umso mehr, dass wir über die Integreat-App tagesaktuelle Informationen in verschiedenen Sprachen anbieten können“, so Landrat Martin Sailer. Weitere mehrsprachige Informationen zu Covid- 19 sind auf der Internetseite des Landkreises unter www.landkreis-augsburg.de/corona-mehr-sprachig nachzulesen.