Sparkasse Ulm stellt ihre Treue unter Beweis

Der TOP Partner verlängert seinen Vertrag vorzeitig

Die Sparkasse Ulm verlängert ihren Sponsoringvertrag mit ratiopharm ulm um drei weitere Jahre und hält dem Bundesligisten bis 2023 die Treue. Das Ulmer Kreditinstitut ist seit 2002 Partner und somit einer der langjährigsten Sponsoren des Partnernetzwerks.

cropped-1600074017-r.aspx
Andres Oettel und Dr. Stefan BillBild: Florian Eisebitt
Die Sparkasse Ulm verlängert ihren Sponsoringvertrag mit ratiopharm ulm um drei weitere Jahre und hält dem Bundesligisten bis 2023 die Treue. Das Ulmer Kreditinstitut ist seit 2002 Partner und somit einer der langjährigsten Sponsoren des Partnernetzwerks. „Uns war es in einer Zeit, in der viel Unsicherheit herrscht, besonders wichtig, unsere Treue unter Beweis zu stellen“, sagt Dr. Stefan Bill. „Weil wir wissen, wie wichtig eine kalkulatorische Grundlage ist, sind wir auch weiterhin dabei“, so der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Ulm.

Zukünftig werden die Werbemaßnahmen, die bei einem gemeinsamen Workshop erarbeitet wurden, sogar noch ausgeweitet. Neben der werblichen Präsenz bei den Ulmer Heimspielen – wofür die Sparkasse Ulm nun auch den Video-Würfel nutzt – kommen attraktive Angebote für Sparkassen-Mitarbeiter und Azubis hinzu. Um die gemeinsamen Maßnahmen zu koordinieren, tauschen sich die Partner bei einem regelmäßig stattfindenden Jour Fixe aus.

„Die Zusammenarbeit mit der Sparkasse Ulm ist das, was man sich unter einer Partnerschaft vorstellt. Verlässlich, kreativ und immer auf Augenhöhe“, kommentiert Geschäftsführer Andreas Oettel die Vertragsverlängerung. „Es ist ja kein Geheimnis, dass einige unserer rund 250 Partner – wie auch wir als Club – enorm unter der Corona-Krise leiden. Deshalb ist es ein starkes Signal, wenn ein TOP Partner sein Engagement um gleich drei Jahre verlängert“, so Oettel.