Absolutes Offroad-Gefühl mit dem neuen VW Amarok

Ein klares Statement!

Kraftvolle Konturen, eine optimierte Geländegängigkeit und jede Menge Vielseitigkeit – dafür steht der neue Pick-up von Volkswagen. Auch bei hoher Beanspruchung zeigt der VW Amarok verlässliche Einsatzbereitschaft und setzt damit ein klares Statement! Das Modell überzeugt mit modernster Technik und verspricht größtes Fahrvergnügen. Designt und konzipiert wurde der On- und Offroad-Allrounder in Deutschland und Australien – gefertigt wird er in Südafrika.

cropped-1660911769-bildschirmfoto-2022-08-19-um-14.22.35
Bild: Volkswagen Nutzfahrzeuge
Einiges an Geduld mussten alle Pick-up-Fans in Bezug auf die Neuversion aufbringen und mit seinem eigenständigen Design hat der VW Amarok nun einen herausragenden Wiedererkennungswert. Anzumerken ist ein Längenzuwachs von satten 96 Millimetern auf insgesamt 5,35 Meter, was sich positiv auf den Platz in der Fahrerkabine auswirkt. Der Radstand ist im Vergleich zum ersten Modell um 173 Millimeter auf 3,27 Meter gewachsen. Da der Radstand stärker an Zuwachs gewonnen hat als die Gesamtlänge, sind die Karosserieüberhänge etwas kürzer, was wiederum die Geländetauglichkeit deutlich steigert. Auch das Durchfahren von Gewässern ist mit dem VW Amarok leichter zu bewältigen. Die Offroad-Eigenschaften können dabei über Frontbügel, Unterfahrschutzelemente, Ösen zum Schleppen sowie einen außen an der linken A-Säule angebrachten Schnorchel für die Frischluftversorgung des Motors bei derartigen Wasserdurchfahrten weiter verbessert werden.

Das Interior steht für Hochwertigkeit und Funktionalität

Eine erstklassige Verarbeitung und die Verwendung von hochwertigen Materialien zeichnen den neuen Pick-up aus. Die Gestaltung des Innenraums ist eigenständig – Ins Auge fällt dabei sofort das Hochkant-Display in der Mittelkonsole. Ergänzt wird dieses durch eine moderne digitale Instrumentierung hinter dem Steuer. Der Amarok verfügt über eine intuitiv bedienbare Mischung aus digitalen Funktionen und ergonomisch gestalteten Tasten. So werden zum Beispiel die Lautstärke des Infotainmentsystems und die Einstellungen des Allradantriebs über solche Hardkeys gesteuert. Diese ebenso robusten wie hochwertig ausgeführten Features sind ausstattungsabhängig in Aluminium eingefasst, das Multifunktionslenkrad ist serienmäßig.

Perfektionierter Komfort 

Der VW Amarok ist ein absoluter Allrounder, denn bis zu sechs verschiedene Fahrprofile sind perfekt für unterschiedliche Situationen ausgelegt – etwa für Fahrten auf rutschigen Untergründen oder bei anspruchsvollen Offroad-Passagen. Nicht zu vergessen: Mehr als 20 Assistenzsysteme – egal ob eine automatische Distanzregelung, die ‚IQ.LIGHT – LED-Matrixscheinwerfer‘ und vieles mehr – sorgen für ein weiteres Plus an Komfort.

Großes Zubehörspektrum für alle Ansprüche

Eine statische Dachlast von insgesamt 350 Kilogramm ermöglicht die Anbringung eines Vier-Personen-Dachzeltes, welches als Zubehör erhältlich ist. Zusätzlich wird es Features wie bis zu 21 Zoll große Leichtmetallräder, All-Terrain-Reifen sowie verschiedenste Anhängeraufnahmen geben. Es ist außerdem wieder ein Hardtop für die Ladefläche verfügbar, mit welchem sich das Fahrzeug quasi in ein SUV mit dem Ladevolumen eines Vans verwandeln lässt.