Alle Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern im Überblick

Die Neuen Corona-Regeln

Die Infektionszahlen steigen in Deutschland rasant. Daher tagte die Regierung zusammen mit Angela Merkel bis spät in die Nacht und diskutierte über die neuen Beschlüsse, welche sich über Ostern ziehen werden. Der generell geltende Lockdown wird bis zum 18. April weiter verlängert. Nun werden allerdings härtere Regeln gelten.

cropped-1616492588-bildschirmfoto-2021-03-23-um-10.37.35
Bild: Adobe Stock / Inna

Das wichtigste im Überblick:

  • Landkreisen mit einer Inzidenz über 100 gelten verschärfte Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen, außerdem eine Maskenpflicht bei Mitfahrer*innen im privaten Pkw
  • Für Reiserückkehrer gilt eine Testpflicht, um in Deutschland einzureisen. Appell an die Bürger: man solle nicht notwendigen Reisen aus dem Weg gehen
  • Schulen und Kitas werden erst aber einer 7-Tage-Inzidenz über 100 geschlossen, wobei sich der Baden-Wüttembergische Ministerpräsident dafür ausgesprochen hat, dass Schulen erst ab einem Wert von 200 schließen müssen
  • Die von Bund und Ländern vereinbarte Notbremse gilt weiter. Heißt: bei einem Inzidenzwert über 100 treten wieder Ausgangssperren in Kraft, Kontaktbeschränkungen und alle weiteren Öffnungen werden wieder zurückgerufen (z.B. Geschäfte außerhalb des Einzelhandels)

Über Ostern gelten allgemeine, verschärfte Regelungen:

  • An den Osterfeiertagen gibt es keine Präsenzgottesdienste 
  • Während den Feiertagen soll das öffentliche, wirtschaftliche und private Leben stark heruntergefahren werden. Gründonnerstag und Karsamstag werden als Ruhetag definiert, am Donnerstag soll dann sogar der Lebensmitteleinzehlandel ganz geschlossen bleiben.
  • Bereits geöffnete Außengastronomie soll aufgrund des Ansammlungsverbot in öffentlichem Raum geschlossen bleiben.
  • Private Treffen sind unabhängig von dem geltenden Inzidenzwert auf zwei Haushalte mit maximal 5 Menschen beschränkt (Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgezählt. Bei einer 7-Tage-Inzidenz über 100 solle man sich sogar nur noch mit einer Person treffen dürfen.