CHEYENNE HANSON gewinnt auch in Berlin!

Vierter Sieg in Folge für CHEYENNE HANSON

Am vergangen Samstag bestritt Cheyenne „Pepper“ Hanson ihren vierten Profi Boxkampf in Berlin. Erst im Dezember vergangen Jahres hatte Cheyenne „Pepper“ Hanson ihren dritten Profi Boxkampf in München bestritten. Alle drei Kämpfe gewann sie bis dahin durch K.O.!

cropped-1549870114-bildschirmfoto-2019-02-11-um-08.27.59
Cheyenne Hanson mit ihrem Trainer Jonny KetaBild: www.instagram.com/cheyenne_hanson_boxing
Am 6. Februar dann erreichte Trainer Jonny Keta kurzfristig ein Angebot von Michnig Box Promotion für einen Kampf in Berlin. Das Team nahm den Kampf an, auch wenn die Vorbereitung hierfür nicht einmal drei Tage betrug.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Padwork with my Trainer @jonny.ismail.keta . Thank you for everything. All praise to you.?

Ein Beitrag geteilt von Cheyenne „Pepper“ Hanson?????? (@cheyenne_hanson_boxing) am


Ursprünglich sollte die 32-Jährige Herausforderin Olga Zabavina aus Russland, ihr Comeback nach einem Jahr Abstinenz gegen die Ukrainerin Oxana Romanova geben. Allerdings sagte Oxana Romanova aus, für uns, unbekannten Gründen den Kampf kurzfristig ab. So erhielt Cheyenne die Chance sich gegen die elf Jahre ältere Boxerin zu beweisen.

Cheyenne „Pepper“ Hanson nutze ihre Chance und gewann den Kampf in Berlin deutlich nach Punkten. 

Wir gratulieren Cheyenne zum vierten Sieg in folge!