Corona-Erleichterungen für Eltern in Bayern

Bayern erstattet Kitagebühren

Eltern von Kitabesuchern sollen in so einer Zeit entlasten werden. Deshalb ist nun geplant die Elterngebühren zu ersetzen. Eltern, die ihre Kinder gar nicht oder nur an wenigen Tagen, d.h. nicht mehr als fünf Tage, in die Notbetreuung in die Kita oder Mittagsbetreuung bringen, sollen bei den Elternbeiträgen entlastet werden.

cropped-1611678914-adobestock_181753153
Bild: adobe.stock / annanahabed
Damit sollen die Kitagebühren für die Monate Januar und Februar rückwirkend ab dem 1. Januar 2021 ersetzt werden. Die Gebühren werden vergleichsweise nach den Pauschalbeiträgen aus dem ersten Lockdown entnommen.
 

Für jedes Kind gibt es andere Regelungen:

 
Krippe: 300 Euro pro Monat
Kindergarten: 50 Euro pro Monat
Hort: 100 Euro pro Monat
Kindertagespflege: 200 Euro
Mittagsbetreuung bis ca. 14 Uhr: 68 Euro
Mittagsbetreuung bis ca. 16 Uhr: 110 Euro