Dr. Bernhard Hock wird Geschäftsführer der rt1.media group

Nachfolger für Felix Kovac gefunden

Dr. Bernhard Hock (52) wird neuer Geschäftsführer der rt1.media group in Augsburg. Er folgt auf Felix Kovac, welcher die Rundfunk-Holding innerhalb der Mediengruppe Pressedruck zum 30.06.2019 auf eigenen Wunsch verlassen hat und nun Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Antenne Bayern wird.

cropped-1544106244-bildschirmfoto-2018-12-06-um-15.23.26
Dr. Bernhard Hock (52) wird neuer Geschäftsführer der rt1.media group in Augsburg.
Bild: Schwäbisch Media
Hock wechselt voraussichtlich zum 1.07.2019 von Schwäbisch Media in Ravensburg. Seit 2013 ist er dort als Kaufmännischer Direktor und Mitglied der Geschäftsleitung für das Beteiligungsmanagement des Medienhauses zuständig und verantwortet innerhalb der Geschäftsleitung die Bereiche TV und Radio. Vorher war er von 2003 bis 2013 Geschäftsführer bei Radio 7. Zwischen 1995 und 2000 sammelte Dr. Bernhard Hock seine ersten Verlagserfahrungen bei der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck in Stuttgart, München und Berlin. 

„Ich freue mich außerordentlich, dass wir mit Dr. Bernhard Hock einen ausgewiesenen Experten im Bereich privater Rundfunk für unser Haus gewinnen konnten.
Anzeige
Ich freue mich, gemeinsam mit ihm in der Geschäftsführung die Herausforderungen der Zukunft anzunehmen und das Wachstum unserer Rundfunksparte voranzutreiben. Für seine neuen Aufgaben wünsche ich Bernhard Hock viel Erfolg.“, so Alexandra Holland, als Geschäftsführende Gesellschafterin innerhalb der Mediengruppe Pressedruck unter anderem für die elektronischen Medien verantwortlich.

Alexandra Holland weiter: „Felix Kovac danke ich bereits heute für das Geleistete. Ihm und seinem Team ist es in den vergangenen Jahren gelungen, die elektronischen Medien der Mediengruppe Pressedruck mit den Sparten privater Rundfunk, TV-Produktionen und Beteiligungsmanagement konsequent auszubauen und die Sendergruppe HITRADIO RT1 zu einem der erfolgreichsten Hörfunkprogramme in Bayern zu entwickeln. Für seine Zukunft wünsche ich Felix Kovac alles Gute. Insbesondere als Mitgesellschafter der Antenne Bayern freuen wir uns auf eine weiterhin vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Das könnte Sie auch interessieren