Eröffnung des CoworkingCampus an der Universität Augsburg

Volle Zufriedenheit nach einjähriger Bauzeit

An der Universität Augsburg hat sich einiges getan: Nach einjähriger Bauzeit kam es heute nämlich zur Eröffnung des neuen CoworkingCampus. Nicht nur für alle Beteiligten, sondern auch für die Besucher ist diese Neuerung schon jetzt eine große Freude. Der CoworkingCampus bietet mit seinen 800 m², Platz für nahezu 100 flexible Arbeitsplätze, Projektbüros sowie ausreichend Raum für anstehende Events.

cropped-1573219147-img_9669
Bild: TRENDYone
Für Staatssekretärin Carolina Trautner stand bei der Einweihung vor allem die Modernität und Besonderheit im Vordergrund. Der CoworkingCampus bietet unter anderem viele Chancen für Startups sowie Unternehmen. Da auch die Digitalisierung eine wesentliche Rolle spielt, zählt der Coworking-Space zu einem der modernsten Räume.

Platz für nahezu 100 Arbeitsplätze

Zum Entwickeln von Projekten oder ähnlichem bietet der CoworkingCampus ausreichend Platz.
Anzeige
Dass die Ausstattung des Bereichs sehr modern ist, zeigen die unterschiedlichen Möglichkeiten, die der CoworkingCampus Augsburg bietet: Dort gibt es nämlich nicht nur Veranstaltungs- und Besprechungsräume, sondern auch Projektbüros. Zusammengefasst bietet der CoworkingCampus Augsburg alles, was zum Arbeiten und Entwickeln von Ideen und Projekten benötigt wird. 

Feierliche Einweihung

Nach einem sehr interessanten Vortrag wurde zur Eröffnung symbolisch ein Plakat in zwei Hälften geteilt. Alle Besucher hatten nun die Möglichkeit, sich selbst von der beeindruckenden Neuerung zu überzeugen und auch selbst Teil des Bereiches zu werden, indem einiges getestet werden konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

KULT Augsburg