Freiwilligen-Messe „Augsburg engagiert“ wird wegen Corona abgesagt

Gesundheit aller Beteiligten hat absoluten Vorrang

Aufgrund der aktuell unabsehbaren Entwicklungen bezüglich der Verbreitung des Coronavirus wird die 5. Augsburger Freiwilligenmesse „Augsburg engagiert“ am 25. April abgesagt.

cropped-1586941216-adobestock_82062953
Bild: stock.adobe/mitifoto
„Die Gesundheit unserer ausstellenden Organisationen, Besuchern, Gästen, Partnern und Mitarbeitern steht für uns an erster Stelle“, so Kristin Pongratz, Leiterin des Büros für Bürgerschaftliches Engagement (BBE). In enger Abstimmung mit dem Freiwilligen-Zentrum Augsburg und den entsprechenden Behörden und Partnern hat sich das BBE deswegen für die Absage entschieden.

Ein neuer Termin für die Freiwilligen-Messe steht bereits fest: Am Samstag, 14. November, findet die Messe von 10 bis 17 Uhr in der Stadtbücherei statt. Geplant ist ein vielfältiges kulturelles Rahmenprogramm samt Vorträgen, Bastelaktionen und der bekannten Band ScheinEilig.