Advertorial

Holzfassgereifte Jahrgangsbier von der Riegele BierManufaktur

Etwas Besonderes zu Weihnachten

Seit Jahren steht die Riegele BierManufaktur für ausgefallene Brauspezialitäten, Kreativität und Qualität. Auch 2020 haben sich die Brauer um 13-Sterne-Braumeister Frank Müller und Biersommelier-Weltmeister Sebastian Priller-Riegele einem Thema gewidmet, das in der Branche als Königsklasse gilt: der Holzfassreifung. „Magnus 20 – Edition Calvados“ vereint das kräftige Aroma von Cidre-Äpfeln mit feinwürzigen Holznoten zu einem außergewöhnlichen Geschmackserlebnis.

cropped-1603709263-111129_riegele_m053
Bild: Riegele BierManufaktur
„Der langen Lagerung in normannischen Calvados-Fässern verdankt der neue Jahrgang seine würzigen Noten von Holz und reifem Streuobst“, erklärt Biersommelier-Weltmeister Sebastian Priller-Riegele. Ein stark eingebrauter Sud mit Malzaromen der Sorte Steffi ergänzt sich perfekt mit einer Selektion handverlesener Äpfel, die mit der Riegele Cider-Hefe zu feinem Apfelwein vergoren wurden. Bei leicht gekühlten 12°C entfaltet der Magnus 20 seinen lebendigen Körper am besten und schmeckt besonders gut als Begleiter zu Quiche Lorraine oder lieblicher Crème Brûlée.

Das perfekte Weihnachtsgeschenk 

Mit der Edition Magnus 20 wendet sich die Riegele BierManufaktur an absolute Kenner. Streng limitiert auf 1.000 Flaschen ist die Spezialität ab sofort im Riegele BierLaden direkt in der Brauerei oder im Online-Shop erhältlich. Weitere Infos unter www.riegele.de