Jugendbegegnung der spanisch und deutschen Kanuten in Augsburg

Empfang im Augsburger Rathaus

Seit nunmehr 26 Jahren pflegen die Kanu Schwaben nunmehr begeistert die Freundschaft mit dem Partnerverein aus der Olympiastätte La Seu d’Urgell (Olympische Spiele 1992 Barcelona).

cropped-1565688252-empfang-im-rathaus-1
Spanisch/dt. Jugendgruppe im Augsburger Rathaus beim EmpfangBild: Kanu Schwaben Augsburg - Marianne Stenglein
Dort holte einst die Schwabenkanutin Elisabeth Micheler-Jones ihre olympische Goldmedaille. Seit 1993 kommen jedes Jahr die spanischen Jugendlichen nach Augsburg und ein Jahr darauf fahren die deutschen Jugendlichen zum Gegenbesuch. Dieses Jahr war der Cadi Club besonders gespannt auf ihr geliebtes Augsburg, welches ja nunmehr Unesco Weltkulturerbe ist, wozu auch die gesamte Olympia Anlage am Eiskanal mit zählt und viele Programmpunkte diesen Part mit einschließen. Beim Empfang im Augsburger Rathaus begrüßte sie in Abwesenheit vom OB Dr. Kurt Gribl für die Stadt Augsburg Bernd Kränzle der auch Vizepräsident im BLSV ist, recht herzlich.
Anzeige
Die spanischen Freunde werden bis 15. August in der Stadt weilen und haben wieder ein toll ausgearbeitetes Programm. Der Vizepräsident vom Cadi Club aus La Seu d’Urgell Ricard Ferrer hielt eine interessante Ansprache und lud die Anwesenden recht herzlich zur Kanuslalom/Wildwassersprint Weltmeisterschaft Ende September nach La Seu d’Urgell ein, welche die Schwabenkanuten im Rahmen der langjährigen Freundschaft natürlich wahrnehmen. Anschließend ging es zur Besichtigung des Goldenen Saals im Rathaus, welcher wie immer sehr beeindruckte.