Matchwinner Koo beschert dem FC Augsburg einen Sieg gegen den Hamburger SV

Der FCA bezwingt den HSV, im ersten Spiel der Rückrunde, mit 1:0

Die Winterpause dauerte diese Saison, wegen der Fußball Weltmeisterschaft, nicht lange und somit empfang der FCA heute den Tabellenvorletzen Hamburg, in der WWK Arena, vor 30087 Zuschauer.

cropped-1515860537-sieg
Bild: martin-press
In den Anfangsminuten hatten beide Mannschaften kleinere Torchancen, für die Hausherren war es Caiuby in der vierten Spielminute, als der FCA im eigenen Stadion einen Konter fuhr. Caiuby traf den Ball allerdings nicht richtig und somit ging das Spielgerät weit am Gehäuse von, Julian Pollersbeck, vorbei.
15. Minuten waren gespielt als der FC Augsburg in Führung gehen hätte können, .Gregoritsch kam im Strafraum zum Abschluss aber ein Hamburger Verteidiger konnte den Ball gerade noch blocken. Die Partie entwickelte sich im weiteren Verlauf nicht zum Fußball Leckerbissen. Cordova hatte kurz vor Ende der ersten Halbzeit noch eine Möglichkeit, als er vom Strafraumrand abzog, Pollersbeck konnte den Ball aber über die Latte lenken (39. Spielminute).

Last Minute Tor in der ersten Halbzeit

Kurz vor Ende der ersten Hälfte schlug der FCA in Person von Ja-Cheol Koo noch zu. Eine Flanke von Caiuby in den Strafraum, veredelte Koo per Kopf zum 1:0 Führungstreffer, für den FC Augsburg (45. Spielminute).

Zweite Hälfte

In den Anfangsminuten geschah wenig erwähnenswertes, der FCA verteidigte die Führung und Hamburg gelang es nicht die Defensive der Hausherren zu überwinden. Gefährliche Torchancen waren hüben wie drüben Fehlanzeige. In der 67. Minute hätte es 2:0 für den FCA stehen können, Baier kam im Strafraum frei zum Schuss, wieder war ein Hamburger Verteidiger dazwischen. Eine Riesenmöglichkeit hätte das Spiel endgültig, zu Gunsten des FCA, entscheiden können, Caiuby lief zwei HSV Verteidigern davon scheiterte dann aber am Schlussmann der Gäste (89. Spielminute). Der HSV mobilisierte nochmal alle Kräfte kam aber nicht zum Ausgleich, der FC Augsburg hat verdient mit 1:0 gewonnen.

Pressekonferenz zum Spiel 



Am 20.01.2018 ist der FC Augsburg bei Borussia Mönchengladbach zu Gast, Anpfiff ist um 15:30 Uhr.

Meistgeklickte News aus der Kategorie Sport

Wichtiger Sieg im Kampf um die Playoffs: Augsburge...

Sechs Punkte trennten die Augsburger Panther und der zehnte Tabellenplatz vor dem Spi...
923

Stefan Vajs verletzt vom Eis: Torhüter des ESVK mi...

Die Rot-Gelben gewannen das Aufeinandertreffen nach einer kämpferisch geschlossenen M...
570

5:1! Augsburger Panther besiegen die Schwenninger...

Keine Chance für die Gäste: Vor rund 5400 Zuschauern holt der Club den klaren Sieg ge...
434