Mitarbeiter der Kreissparkasse Augsburg helfen dem Bunten Kreis

Weihnachtswünsche schwerstkranker Kinder

Augsburg, 21. Dezember 2020. 70 teils schwerkranke Kinder freuen sich über Weihnachtsgeschenke von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreissparkasse Augsburg. Organisiert wurde die Aktion „Wunschsterne“ vom Personalrat der Kreissparkasse in Zusammenarbeit mit dem Bunten Kreis, der die Kinder und deren Familien begleitet.

cropped-1608555327-bunterkreis_ksk_wunschsterne
Bild: Der bunte Kreis
Am Weihnachtsbaum in der Kreissparkasse Augsburg hängen zwischen Kerzen und Kugeln viele bunte Sterne aus Tonpapier. Darauf stehen Herzenswünsche der schwerkranken Kinder, die vom Bunten Kreis begleitet werden. Die Beschäftigten der Kreissparkasse kennen diese Aktion seit Langem und warten schon jedes Jahr darauf, sich einen Wunschstern auszuwählen und das gewünschte Geschenk kaufen zu können.
 

Weihnachtswünsche schwerstkranker Kinder erfüllen

„Uns ist es wichtig, gerade jetzt in der Weihnachtszeit an die Kinder und Familien zu denken, die unsere Hilfe brauchen“, sagt Stefan Buck, Personalratsvorsitzender der Kreissparkasse. „Deshalb freuen wir uns sehr, dass sich auch in diesem Jahr wieder so viele Kolleginnen und Kollegen beteiligt haben.“ Insgesamt 70 liebevoll verpackte Geschenke konnte die Kreissparkasse nun an Astrid Grotz vom Vorstand der Stiftung Bunter Kreis übergeben.
 
„Wir sind glücklich, dass diese wunderschöne Aktion auch in diesem Jahr wieder stattfindet“, sagt Astrid Grotz. „Im Namen unserer Familien bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Beschäftigten der Kreissparkasse, die die Weihnachtswünsche unserer kleinen Patienten erfüllen und ihre Augen zum Leuchten bringen.“