Neue Lockdown-Informationen vor dem Corona-Gipfel

So soll es im März weitergehen

Schon vor dem Corona-Gipfel am 3. März haben sich Bund und Länder auf eine Verlängerung des Lockdowns geeinigt – wie das Wirtschaftsmagazin „Business Insider“ bekannt gab. Geplant ist, dass dieser bis Ende März verlängert werden soll. Ein genaues Datum steht aber noch nicht fest. Markus Söder warnt jedoch vor voreiligen Lockerungen, um eine dritte Welle zu verhindern.

cropped-1614616018-adobestock_390356137
Bild: adobe.stock/Mediaparts
Am 3. März treffen sich Bund und Länder erneut, um sich über das weitere Vorgehen in Sachen Corona-Lockdown zu beraten. In Medienberichten gibt es bereits Informationen über die Verlängerung der Maßnahmen sowie die weitere Vorgehensweise für mögliche Öffnungen.
 
Schon ab einer Inzidenz von unter 70 sollen demnach gewisse Lockerungsschritte vorgenommen werden:  So könnten auch die Öffnungen der Restaurant-Außenbereiche bald wieder möglich sein.
 
Eine weitere Option wäre das Konzept „Click&Meet“. Kunden können hierbei im Voraus einen Termin vereinbaren und anschließend das jeweilige Geschäft besuchen sowie ihre Einkäufe tätigen.