Pressekonferenz zum Augsburger Medienpreis 2020 im Ofenhaus

Medienforum Augsburg e.V. freut sich auf die sechste Runde

Dieses Jahr geht der Wettbewerb rund um den Augsburger Medienpreis bereits in die sechste Runde. Unter dem Motto „Mut, Haltung und Perspektive“ können sich ab heute und bis zum 16. Februar Kreativschaffende Medienmacherinnen bewerben.

cropped-1570796221-img_9179
Bild: TRENDYone
cropped-1570796662-img_9177
cropped-1570796719-img_9192
cropped-1570796756-img_9171
cropped-1570796832-img_9189
cropped-1570796930-img_9176
Das Projekt hat sich stetig weiterentwickelt

In der heutigen Pressekonferenz im Ofenhaus startete das Medienforum Augsburg e.V. die neue Runde für den Medienpreis 2020. Seit 2010 wird der Wettbewerb alle zwei Jahre abgehalten. Darüber, dass sich das Projekt stetig weiterentwickelt hat, sind die Veranstalter dabei besonders stolz. Dieser Erfolg ist natürlich hauptsächlich der engen Zusammenarbeit der einzelnen Teammitglieder mit den zahlreichen Partnern, Sponsoren sowie Unterstützern zu verdanken.

Medienpreis 2020 ohne feste Kategorien

Bei den Planungen für den diesjährigen Medienpreis ist es ein sehr großes Anliegen gewesen, den Wettbewerb offener zu gestalten. Während bei den vergangenen Verleihungen immer eine bestimmte Kategorie im Vordergrund stand, werden nun Arbeiten geehrt, die sowohl inhaltlich als auch formal überzeugen. Gesucht werden also Medienmacher, „die mutigen Ideen ein Gesicht geben, die Stellung beziehen, Verantwortung übernehmen und neue Perspektiven eröffnen“.  Planungen zu Sonderprämierungen und weiterem sind bereits in vollem Gange. Vorstand Eiko Trausch freut sich auch dieses Jahr wieder „auf eine hochkarätige, überregionale Jury, die sich aus Vertreter/innen der Medien und unabhängigen Expert/innen zusammensetzt.“

Die Preisverleihung ist am 24. Juli 2020
 
Am 24. Juli findet dann die Preisverleihung im Kongress am Park statt. Die Prämierung wird dann vor rund 2.000 Gästen ab 20 Uhr abgehalten, doch vorher ist das Medienpreis-Team schon auf die unterschiedlichen Einreichungen gespannt.