Tausende Klicks für „Geboren um zu sterben“ von Tina Schüssler

Neues Musikvideo von Roland Leyer und Tina Schüssler sorgt weltweit über Nacht für Schlagzeilen

Filmregisseur und Taurus World Stunt Award Gewinner Roland Leyer veröffentlicht zusammen mit Sängerin und Schauspielerin Tina Schüssler ihr neues Musikvideo mit hartem Inhalt. Tausende vertreten ihre Meinung und finden sich direkt nach der Veröffentlichung in den ausdrucksstarken Bildern wieder, die zum einen schockieren und textlich mitten ins Herz treffen. Ein knallharter und direkter Stich mit „Geboren um zu sterben“ der nun auf YouTube und allen Download-Portalen zu sehen ist.

cropped-1637916255-d859348c-79d8-4cdf-b22b-72bf1b4ac4e7
Bild: PM7 Studios
Filmregisseur und Taurus World Stunt Award Gewinner Roland Leyer veröffentlicht zusammen mit Sängerin und Schauspielerin Tina Schüssler ihr neues Musikvideo mit hartem Inhalt. Tausende vertreten ihre Meinung und finden sich direkt nach der Veröffentlichung in den ausdrucksstarken Bildern wieder, die zum einen schockieren und textlich mitten ins Herz treffen. Ein knallharter und direkter Stich mit „Geboren um zu sterben“ der nun auf YouTube und allen Download-Portalen zu sehen ist.

Das Energiebündel steht hoch im Kurs und bewegt sich gerade in aller Munde, denn der Bayerische Rundfunk berichtete diese Woche in der Abendschau, bei der Tina Schüssler als Studiogast mit Monika Gruber geladen war, dass die 47-Jährige nun bei der Agentur „Shooter Promotion“ unter Vertrag steht und gemanagt wird, die nur Weltstars wie Pink, Metallica, AC/DC, Iron Maiden, Bon Jovi, Kiss oder Sting betreuen, damals sogar Michael Jackson hatten, um nur einige zu nennen. „Mein neues Shooter Management, darunter George Hofmann und Jessie Wright, ermöglichen mir einen gigantischen Einstieg in das Musikbusiness. Ich schätze das was jetzt alles passiert so sehr und werde weiter 100% geben um mit meiner Band abzuliefern und neben den Weltstars zu bestehen“, so Schüssler.
Kämpfen kann sie, das hat die 3-fache Weltmeisterin im Boxen und K-1 schon gezeigt. Auch aus einem Krankheitstiefschlag 2009 kam sie nach 3 Jahren wieder zurück (Schlaganfall und Herzoperation) und wurde wieder Weltmeisterin.

„Geboren um zu sterben“

Den Song und das Musikvideo, bei dem auch Tinas Bassist Thomas Sedlmeier (TS Special) dabei ist, findet man auf YouTube und allen Download-Portalen wie Spotify, Deezer, Apple Music, oder iTunes. „Wir wollten nicht das qualvolle Leid der Tiere zeigen, welches mittlerweile zu unserem Alltag gehört, wie Massentierhaltung, Kastenstände, Tierversuche oder Tiertransporte. Das Tier wird nicht nur ausgebeutet, sondern vor der Schlachtung unwürdig gehalten, gefoltert, geschlagen, gequält oder lebendig durch die halbe Welt gekarrt. Ich finde, wie der Mensch mit Tieren umgeht, ist brutal und abscheulich“, so Schüssler. „So haben wir uns dazu entschieden, selbst in die Rolle der Tiere zu schlüpfen. Wie die Zahlen zeigen, erreichen wir damit sehr viele Menschen und erhalten auf sämtlichen Kanälen positive Resonanz“, fügt Tinas Produzent und Manager Roland Leyer hinzu.

Hier gehts zum Musikvideo:
">