U15 des ESVK startet mit einem Sieg und einer Niederlage in die Vorrunde

Auftakt in die Vorrunde

cropped-1569310323-img_6156
Bild: Dagmar Maak
Am Freitag, 13.09.2019 trat die U15 des ESVK beim HC Landsberg an. Die Jungs des ESVK setzten den Gegner von Anfang an unter Druck und der HC Landsberg konnte nicht viel dagegen setzen. Das erste Drittel endet mit 1:6 für den ESVK. Auch im 2. Drittel ging es munter weiter mit den Angriffen auf das Landsberger Tor, dieses Drittel endete ebenfalls mit 1:6, Spielstand 2:12 für die Jungs vom ESVK. Im letzten Drittel nahmen die Spieler des ESVK dann ein wenig das Tempo aus dem Spiel, dieser Abschnitt ging mit 0:4 an den ESVK, Endstand 2:16 für die Kaufbeurer Buben.

Am Samstag, 14.09.2019 stand dann das Auswärtsspiel beim EV Füssen auf dem Spielplan. Hier hielten sich die Spieler des ESVK im ersten Drittel nicht immer an die Vorgaben der Trainer und konnten auch einige große Torchancen nicht verwerten, so ging es mit 1:1 in die Pause. Im 2. Drittel setzten die Jungs die Vorgaben der Trainer besser um, vergaben aber immer wieder große Chancen. Auch dieses Drittel endete 1:1, Spielstand 2:2. Im Schlussabschnitt waren die ESVK-Spieler die spielbestimmende Mannschaft, konnten aber wie in den beiden Dritteln vorher ihre großen Chancen nicht nutzen. Durch eine Unachtsamkeit im Überzahlspiel konnten die Füssener den Führungstreffer zum 3:2 erzielen. Die Kaufbeurer versuchten alles, um noch den Ausgleich zu erzielen, aber es sollte nicht klappen. So gingen die Füssener Jungs mit 3:2 als Sieger vom Eis.