ATTACKE RÄUMT INTERNATIONALE WERBEPREISE AB.

7 Auszeichnungen für Kundenprojekte

Die ATTACKE Werbeagentur aus Ulm macht progressive Werbung, Kampagnen, Branding und Corporate Design. Und dabei hat das 12-köpfige Team um Geschäftsführer Oliver Fischer wieder international bei Werbeawards gepunktet. Insgesamt sieben Auszeichnungen gehen nach Ulm. Davon drei internationale – wie ein „German Design Award Special“ und der „Best-of-the-Show“ beim weltweiten International Creative Media Award. Den Beweis, dass sich auch mittelständische Unternehmen herausragende Unternehmenskommunikation entscheiden können, treten die Ulmer immer wieder an.

cropped-1630664497-attacke_gruppenbild_040_testbearb
Bild: ATTACKE Werbeagentur GmbH
Für die Firma Kögl in Bubesheim bei Günzburg konnten die Werber mit der Imagebroschüre des Unternehmens beim German Design Award, einem der weltweit relevanten Design-Wettbewerbe, punkten. Durch das einzigartige Nominierungsverfahren wurden hier allein Einreichungen überhaupt zur Teilnahme zugelassen, die nachweislich durch ihre gestalterische Qualität herausragen – so auch die Broschüre made by ATTACKE. Am Ende des Wettbewerbs stand der Special Award im Bereich der Unternehmenskommunikation. Damit nicht genug: Unter rund 400 weltweiten Einreichungen beim International Creative Media Award, ICMA, ging eine Silber-Auszeichnung für eben diese Broschüre nach Ulm. Eine weitere Silber-Medaille gab es für das neue Konzept des neuen Kundenmagazins für Josef Hebel, dem renommierten Bauunternehmen aus Memmingen. Als größten Erfolg verbucht ATTACKE den „Best-of-the-Show“ des ICMA: einer von drei Sonderpreisen, die in ihrer Wertigkeit über Gold angesiedelt sind. Hier konnte ATTACKE für Hugo Frosch, einen weltweit vertreibenden Hersteller von Designprodukten, eine Auszeichnung holen. Konkret für dessen einzigartigen Produktkatalog rund ums Thema Wärme, der mit faszinierenden Naturaufnahmen als Konzept folgend die Produkte inszeniert. Beim Deutschen Agenturpreis konnte die Werbeagentur ebenfalls für Hugo Frosch punkten. Das Kundenmagazin „Hallo Nachbar“ der Volksbank wurde zudem als einzigartiges Konzept eines Bankmagazins hervorgehoben sowie der Launch des neuen Markenauftritts der Brauerei Gold Ochsen ausgezeichnet. „Wir gewinnen die Auszeichnungen nicht zum Angeben“, so Agenturchef Oliver Fischer. „Viel mehr ist es ein Kräftemessen, bei dem wir unsere Arbeiten als mittelständische Agentur mit den Arbeiten der großen Agenturen in Deutschland messen wollen. Sich hier durchzusetzen, ist das beste Lob von Außerhalb und bestätigt den hohen Qualitäts-Anspruch der Arbeit für unsere Kunden.“
 
ATTACKE entwickelt progressives Branding für Handel, Food, Interieur, Industrie und Dienstleister. Die mittlerweile 13-köpfige Fullservice-Agentur arbeitet für B2C- und B2B-Kunden; insgesamt rund 50 Unternehmen in ganz Deutschland, darunter auch für internationale Handelsverbände. Der Fokus liegt auf innovativen Kommunikationskonzepten basierend auf soziologischen Zielgruppenstrategien. Am Ende entstehen Kampagnen und Maßnahmen, die in ungewöhnliche Texte mit gestalterisch anspruchsvoller Kommunikation verbinden. Die Werber von ATTACKE arbeiten im Bereich klassischer Medien ebenso, wie im digitalen Bereich rund um Web oder Film. Regional ist die Agentur für Kampagnen für die Stadtwerke Ulm, DING Verkehrsverbund, Brauerei Gold Ochsen, die Bäckerei Betz mit ihren 40 Filialen, sowie die Wölpert Baustofffachhandelskette oder die VR-Bank Neu-Ulm im Stadtbild präsent.

Mehr Infos unter www.attacke-ulm.de und www.facebook.com/attackeulm