Beim Auswärtsspiel in Köln mit der FCA-App bezahlen

Vorteil mit der FCA-App genießen

Seit dieser Saison gibt es für Stadionbesucher der WWK ARENA neben der bargeldlosen Bezahlkarte eine weitere Bezahlmöglichkeit. Über die Funktion "Mobil zahlen" können FCA-Fans mit der offiziellen FCA-App mittlerweile ohne Bargeld an den Kiosken in der WWK ARENA bezahlen.

cropped-1574780113-adobestock_70603462
Bild: stock.adobe / Csabe Peterdi
Zur Nutzung müssen sich Stadionbesucher lediglich für das Bezahlverfahren Bluecode registrieren und ihre Bankkonto (egal welcher Bank) verknüpfen. Die Bezahlung läuft über einen Barcode in der FCA-App. Der Betrag wird anschließend vom Girokonto des Käufers abgezogen.

Zahlreiche Fans nutzen diese Bezahlmethode bereits und profitieren dabei von weiteren Rabattvorteilen. So erhalten Fans unter anderem bei den FCA-Heimspielen des Jahres 2019 bei jedem Einkauf zehn Prozent Rabatt auf den gesamten Kaufpreis.

Wer diese Vorteile bei den beiden Heimspielen in diesem Jahr gegen den 1. FSV Mainz 05 (Samstag, 7. Dezember, 15.30 Uhr) und Fortuna Düsseldorf (Dienstag, 17. Dezember, 20.30 Uhr) genießen möchte, kann sich jetzt noch registrieren. Unterstützt wird der FC Augsburg bei "Mobil zahlen" von Exklusivpartner VR-Bank Handels- und Gewerbebank eG.

Ein weiterer Vorteil diese Bezahlmethode ist, dass Fans, die das kommende Auswärtsspiel am Samstag, 30. November, (15.30 Uhr) beim 1. FC Köln besuchen, auch mit der FCA-App mobil zahlen können. Der 1. FC Köln nutzt im RheinEnergieStadion ebenfalls das mobile Bezahlverfahren Bluecode, so dass bereits registrierte FCA-Fans in Köln auch in den Genuss des Services kommen können. Wer sich vor dem Spiel in Köln noch für "Mobil zahlen" registrieren möchte, sollte dies kurzfristig tun, da der Registrierungsvorgang mit Freischaltung einige Tage in Anspruch nehmen kann.