Bundesliga-Eröffnungsspiel FC Bayern gegen Schalke 04 findet nun doch ohne Zuschauer statt

Doch keine Fußballfans erlaubt

Morgen am 18.09.2020 findet das Eröffnungsspiel der Fußball-Bundesliga statt. Anfangs wurde noch auf Fans im Stadion gehofft, nun gab die Stadt München bekannt, dass keine Zuschauer erlaubt sind.

cropped-1600354720-adobestock_32413114
Bild: stock adobe / bilderstoeckchen
Ursprünglich war geplant, dass etwa 7 500 Fans zum Eröffnungsspiel zwischen dem FC Bayern und dem FC Schalke 04 zugelassen sind. Die Stadt entschied sich nun aber aufgrund der gestiegenen Corona Zahlen, dass die Ränge in der Allianz Arena noch leer bleiben müssen. Der Oberbürgermeister Dieter Reiter wies demnach auf die Werte des Robert-Koch-Institutes hin.