CHL Achtelfinale: Augsburger Panther treffen auf Schweizer Team vom EHC Biel-Bienne

Achtelfinale bringt spannendes Los für den AEV

Nach dem fulminanten Einzug in das Achtelfinale der Champions Hockey League am vergangenen Mittwoch im tschechischen Liberec werden am heutigen Freitagmittag in Helsinki die Partien für das Achtelfinale ausgelost. Der ehemalige Liverpool Fußballprofi und Trainer Sami Hyypia führt die Ziehung durch. Die Augsburger Panther haben einen relativ kurzen Weg zu absolvieren. Das Team von Tray Tuomie trifft auf den Schweizer Erstligisten EHC Biel.

cropped-1571393226-20191009_aev_lib_bs_1
Bild: Kolbert Press
  • Vor der Auslosung wurden zwei Töpfe (A und B) erstellt, die jeweils die Gruppensieger bzw. Zweitplatzierten der Gruppenphase beinhalteten 
  • Für die Panther geht es gegen einen Gruppensieger - so könnte es also auch zu einem deutschen Duell kommen
  • Mögliche Gegner für den AEV sind die Adler Mannheim und der EHC München sowie EHC Biel, EV Zug und Lausanne HC (Schweiz) oder Frölunda Indians und Skellefteå AIK (Schweden)
  • Das Rückspiel findet jeweils beim Gegner aus der Gruppe A statt 
  • Die Hinspiele sind auf Dienstag 12. November sowie am Mittwoch, 13.
    Anzeige
    November gesetzt 
  • Am Dienstag, 19. November sowie am Mittwoch, 20. November, finden dann die Rückspiele statt
Der EHC Biel-Bienne hatte sich als Gruppenerster in der Gruppe A durchsetzen können. Im Vergleich der bisherigen Statistiken könnte sich hier ein spannendes Duell entwickeln.