Eisbaden – Was bringt der Winter-Hype für die Gesundheit?

Immunsystem Boost bei eisigen Temperaturen

Das Eisbaden oder auch Winterbaden macht nicht nur viel Spaß, sondern kann auch sehr gut für die Gesundheit sein. Wie sich das Ganze genau auf die Gesundheit auswirkt und warum es ein sehr sinnvoller Trend ist, erfahren Sie hier!

cropped-1613039343-img_1021-2
Bild: TRENDYone
Zuallererst stärkt es natürlich das Immunsystem und kann somit vor Infektionen oder Erkältungen schützen – gerade zu der jetzigen Zeit ist das besonders sinnvoll. Außerdem verbessert es die Durchblutung des Körpers, welche für ein verstärktes Wärmegefühl sorgt. Dieses Gefühl empfinden viele für sehr angenehm. Darüber hinaus wird auch der Einsatz von Kälte mit einer körperlichen Leistungssteigerung in Verbindung gebracht. Der menschliche Körper reagiert auf extrem niedrige Temperaturen, auch indem er wertvolle Stoffe wie Adrenalin, Endorphine und entzündungshemmende Kortikoide ausschüttet. Der Körper kann dadurch schneller regenerieren. Bei Sportlern ist dieses winterliche Vergnügen ebenso sehr gerne gesehen.

Natürlich wurde das TRENDYone-Team von dieser Idee ebenfalls inspiriert und wollte den positiven Resonanzen auf den Grund gehen. Unsere liebe Dora wagte sich in das eisig kalte Wasser. Auf Instagram seht Ihr wie es ihr ergangen ist.