FC Augsburg, LEW und Krumbach spenden an die SKM Wärmestube sowie die Augsburger Tafel

Lebensmittel und Getränke retten

Da aufgrund der Corona-Pandemie eine Rückkehr der Fans in die WWK ARENA weiterhin nicht absehbar ist, haben der FC Augsburg, die LEW Service & Consulting GmbH und Getränkepartner Krumbach vorrätige, haltbare Lebensmittel und Getränke an den SKM Wärmestube e.V. sowie den Augsburger Tafel e.V. gespendet.

cropped-1616061211-20210318_fca-lew-und-krumbach-spenden-lebensmittel-und-getranke
Bild: FC Augsburg
LEW Service & Consulting übergab Würstchen und weitere Lebensmittel im Einkaufswert von knapp 11.500 Euro, der FCA spendete gemeinsam mit Getränkepartner Krumbach dazu 1.400 Liter an Getränken.

 „Wir alle hätten uns natürlich eine dauerhafte Rückkehr der Fans in die Stadien gewünscht, was durch die Corona-Pandemie aber nicht möglich war. Durch die Spenden können wir nun aus der Not eine Tugend machen und gemeinsam mit unseren Partnern erneut Bedürftige unterstützen, die es in der Pandemie besonders hart trifft“, betont FCA-Geschäftsführer Michael Ströll.

 „Dass wir die Lebensmittel für einen guten Zweck verwenden und an Bedürftige weitergeben können, freut uns sehr. Die SKM Wärmestube ist unser langjähriger Partner, wir unterstützen sie regelmäßig mit Lebensmitteln aus dem Arena Catering,“ sagt Rudi Kugelmann, Leiter Arena Catering bei LEW Service & Consulting. LEW Service & Consulting ist ein Tochterunternehmen der Lechwerke AG und in der WWK ARENA für das gesamte Catering sowohl im Public- wie auch im Business-Bereich zuständig.