LEW-Bildungsinitiative „3malE – Bildung mit Energie“

Ranzen her!

Die Sommerferien stehen kurz bevor, viele Kinder werden danach eingeschult. Worauf sich die meisten Eltern freuen, das bereitet manchen aber auch Sorgen: Für einige Familien aus der Region ist die erste Schulausstattung kaum erschwinglich. Deshalb hat 3malE, die Bildungsinitiative der Lechwerke (LEW), eine Sammelaktion gestartet. Unter dem Motto "Schulranzen her!" sollen möglichst viele ausgemusterte Schulranzen gesammelt und an bedürftige Kinder in Bayerisch-Schwaben verteilt werden.

cropped-1595510414-ranzen-her
Bild: LEW / Georg Weichselbraun
Bis 21. August 2020 können Schüler und ihre Eltern ausgediente, gut erhaltene Schulranzen in den LEW-Energieläden abgeben. Anschließend übergibt 3malE die gesammelten Schultaschen dann an den Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Augsburg e.V. Dieser verteilt die Ranzen pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres an bedürftige Kinder in Bayerisch-Schwaben. In den Geschäfts- und Außenstellen der Caritas in Augsburg, Gersthofen, Königsbrunn und Meitingen können Eltern und Erziehungsberechtigte bedürftiger Kinder unter Vorlage des Berechtigungsscheins auch selbst einen Schulranzen abholen.

Zusätzlich spenden die Lechwerke einen Euro pro abgegeben Schulranzen für den guten Zweck. Auch für die Kinder, die ihre ausgedienten Schulranzen abgeben, lohnt sich die Aktion: Sie tun nicht nur etwas Gutes, sondern können auch Büchergutscheine im Wert von 25 Euro gewinnen.

Die Aktion „Ranzen her!“ findet heuer bereits zum 13. Mal statt. In den vergangenen Jahren wurden insgesamt rund 9.000 Schulranzen gesammelt und an bedürftige Kinder in der ganzen Region übergeben.