Pressekonferenz zur Plärrer Halbzeit

Augsburger Herbstplärrer: Schausteller zur Halbzeit sehr zufrieden

Am 2. September fand die Halbzeit-Pressekonferenz für den Herbstplärrer 2019 statt. Sowohl die Schausteller als auch Polizei und Wache ziehen eine sehr positive Bilanz für die erste Plärrerwoche.

cropped-1567440210-img_0028
Bild: TRENDYone
Der Sprecher der Augsburger Polizei betonte, dass weniger Diebstähle vorgefallen seien und dass Tipps besser angenommen würden, um Entwendungen zu verhindern. Besonders das gute Wetter lädt in den ersten sieben Tagen sehr viele Menschen zu einem Besuch auf dem Herbstplärrer 2019 ein. Vereinzelt mussten jedoch ältere Besucher ausgelöst von hohen Temperaturen wegen Kreislaufproblemen behandelt werden. Auch wenn der Wert mit 143 ärztlichen Versorgungen leicht über dem Durchschnitt liegt, stufen die Sprecher des Roten Kreuzes diese Zahl nicht als kritisch ein.



Mit der traditionellen Tortenübergabe wurde auch in diesem Jahr der Polizei, dem Bayerischen Roten Kreuz, dem Stadtjugendring und dem Amt für Brand- und Katastrophenschutz eine kleine Anerkennung für deren Arbeit auf Schwabens größtem Volksfest geschenkt.
Insgesamt bezeichnen mehrere Vertreter den diesjährigen Herbstplärrer als „herausragendes Jahr“ und blicken positiv in die kommende Woche.