rathiopharm Ulm gewinnt gegen die Eisbären aus Bremerhafen

Ein dichtes Kopf an Kopf Rennen

Ein spannendes Spiel haben sich die beiden Mannschaften am Samstag Abend in der ratiopharm arena. Um 18 Uhr war der Anpfiff des Spiels.

cropped-1549141539-8a1b58e4-0662-4f8d-bb9b-c637f364c8bb
Nach 2 Minuten Spielzeit viel der erste Korb für die Eisbären. 0:2. Das ließen die Spieler des ratiopharm Ulm nicht auf sich sitzen und holten nur knappe 15 Sekunden später die ersten beiden Punkte für sich. 2:2. Ein Angriff folgte auf den anderen. Die Eisbären setzten wieder einen oben drauf mit dem 2:4 durch Benson. Sensationelle 12 Sekunden später schon der Ausgleich zum 4:4 durch Radosavljevic. 

Bis zum Ende des ersten Viertels erspielte sich das Team des ratiopharm Ulm einen Vorsprung und es stand 22:16. 

Bis Ende des zweiten Viertels konnte das Team den Abstand halten. 37:30. 

Im dritten Viertel holten die Spieler aus Bremerhafen wieder alles heraus, sodass sie am Ende des Viertels sogar mit einem Punkt vor den ratiopharmern lagen. 53:54 am Ende des dritten Viertels. 

Mit diesem Ergebnis stand also alles offen im letzten Viertel. Das Kopf an Kopf Rennen der beiden Mannschaften begann. 

Am Ende konnten die Spieler des ratiopharm Ulm das Spiel doch für sich entscheiden. Der Endstand: 78:69