Vanessa Fülle und Christian Erhardt sind Miss und Mister Schwaben 2019!

Sie sind die Schönsten im ganzen Schwabenländle

Strahlende Gesichter auf dem Siegertreppchen in der Glacis-Galerie Neu-Ulm. Der Regierungsbezirk Schwaben hat nun für das Jahr 2019 zwei neue Vertreter in Sachen Schönheit. Bereits zum zweiten Mal in Folge fand das glamouröse Event großen Anklang bei der siebenköpfigen Jury sowie den zahlreichen Zuschauern im Shoppingcenter. Präsentiert wurde die Wahl von der Modelagentur Fisher’s House in Kooperation mit der Miss Germany Cooperation, TRENDYone, Regio TV und dem Audi Zentrum Ulm.

cropped-1553360573-_dsc7477
Vanessa Fülle und Christian Erhardt sind Miss und Mister Schwaben 2019

Miss & Mister Schwaben 2019

Vanessa Fülle ist die neue Miss Schwaben. Die 24-Jährige wurde von der siebenköpfigen Jury zur Siegerin gekürt und wird nun ein Jahr lang Schwaben auf verschiedenen Veranstaltungen repräsentieren. Die gebürtige Neu-Ulmerin sicherte sich den Titel mit 390 Punkten vor Natalie Da Silva mit 280 Punkten und Verena Gossmann mit 180 Punkten.





Der dazugehörige Mister Schwaben 2019 wurde der 25-jährige Christian Erhardt aus Blaustein. Der Bürokaufmann konnte sich mit 430 Punkten und seinem strahlenden Lächeln knapp gegen den Rest der Männer durchsetzen. Zweiter wurde Danilo Müller mit 420 Punkten und Philipp Federhen mit 220 Punkten.


Modisch voll im TREND

In drei Durchgängen mussten sich die Schönheiten vor der Jury präsentieren. Nach einer Laufprobe und dem passenden Styling durch die Partner-Shops der Glacis-Galerie mussten sich die Kandidaten in zwei Laufrunden präsentieren. Runde eins lief ganz unter dem Motto „Jeans & Sommermode“ ab während in Runde zwei und drei Trachtentrends bzw. Smart und Casual Business Mode auf dem Catwalk bestaunt werden konnten. Um das perfekte Styling der Anwärterinnen und Anwärter kümmerten sich die Teams von Styleboxx und Douglas, die Ihre Stores in der Glacis-Galerie haben. Gekonnt moderiert wurde das Event in diesem Jahr übrigens von Regio TV Moderator Florian Buchmaier.

Zwischen den Wertungsdurchgängen durfte auch das obligatorische Interview mit den Kandidaten nicht fehlen. Nachdem die Jurystimmen ausgewertet wurden, erfolgte gegen 17 Uhr das Finale sowie die große Siegerehrung.
Anzeige
Mit viel Spannung krönte anschließend Moderator Florian Buchmeir die beiden Gewinner.


Preise und Gewinne für alle Kandidaten

An diesem Abend ging keiner der 20 Kandidaten mit leeren Handen aus. Miss und Mister Schwaben durften sich über eine Jahresmitgliedschaft im TRENDYone Fitness im Wert von 380 Euro und einen Wellnessgutschein vom TUI Reisecenter in Neu-Ulm in Höhe von 500 Euro freuen. Die weiteren Teilnehmer profitieren von einem hochwertigen Goodie-Bag mit tollen Geschenken und Vergünstigungen wie beispielsweise den Curl & Straight Confidence Haarglätter S6606 für die Damen sowie den Durablade MB070 für Männer. Des Weiteren erhielten alle Teilnehmer ausgewählte Spezialitäten aus der Genussmanufaktur „Wajos“ sowie einen Centergutschein der Glacis-Galerie. Gutscheine für das Donaubad, den Skylinepark und das Xinedome in Ulm waren ebenfalls Bestandteil der Goodie-Bags.












So geht es nun weiter

Dass die Miss & Mister Wahlen der MGC in Kooperation mit TRENDYone das perfekte Sprungbrett für eine erfolgreiche Karriere also Influencer oder im Model Business sein können, hat vor allem der Mister Schwaben 2018 bewiesen. Daniel Lott hat sich bis heute mit 64 Tsd. Abonennten auf Instagram zu einem echten Influencer entwickelt. Für die Gewinner Vanessa Fülle und Christian Erhardt steht nun der nächste Schritt bevor: die Teilnahme bei der Miss & Mister Bayern oder Baden-Württemberg Wahl. Mit den Titeln Miss Bayern/Miss Baden-Württemberg hat die Gewinnerin dann die Chance, im Februar 2020 im Europa-Park Rust die neue Miss Germany 2020 zu werden. Mister Schwaben muss sich nach der Wahl in Neu-Ulm den Titel Mister Bayern/Mister Baden-Württemberg holen und darf dann beim Mister Germany Finale im Dezember 2019 in Linstow antreten.

Das könnte Sie auch interessieren