Vivid Curls im Residenzhof

Kultur im Residenzhof

Für Liebhaber von feinsinnigem Folk und Allgäuer Mundart bietet der September ein Highlight: Am 17. September um 20 Uhr sind die Vivid Curls zu Gast im Residenzinnenhof in Kempten.

cropped-1631189097-c-vivid-curls
Bild: Kultur im Residenzhof
Die beiden Musikerinnen Inka Kuchler und Irene Schindele verzaubern ihr Publikum mit einer Mischung aus gänsehauttreibendem Harmoniegesang, wunderschöner Melodik und abwechslungsreichen Rhythmen. Ihr neues Album trägt den Namen „…nicht müde werden“ und vereint starke, kritische Texte mit Folkrockmusik. Bereits seit 18 Jahren stehen die beiden Musikerinnen als Vivid Curls gemeinsam auf der Bühne und die beiden Liedermacherinnen sind noch lange nicht müde, gute Musik zu machen.
Der Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr, die Abendkasse öffnet um 19 Uhr. Die bisher erworbenen Karten behalten ihre Gültigkeit. Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen Anfang August wurde das Konzert, das im Rahmen von Kultur im Residenzhof stattfindet, auf diesen Termin verschoben. Aus organisatorischen Gründen wird es für diese Veranstaltung kein Catering geben.Für die Veranstaltung besteht Registrierungspflicht, die 3G-Regel findet keine Anwendung. Im Eingangsbereich und auf den Toiletten gilt Maskenpflicht, im Freien entfällt diese. Zum Schutz unserer Besucher*innen werden Abstandsregelungen weiterhin eingehalten und die Plätze zugewiesen. Bei frühzeitiger Ankunft können Platzwünsche berücksichtigt werden.
Eine Auskunft bei zweifelhaftem Wetter erhalten Sie am Freitag, den 17. September ab 13:30 Uhr unter 0831/2525-7050.
Tickets erhalten Sie ab sofort in allen bekannten.
Vorverkaufsstellen der Allgäuer Zeitung, in der ticketBOX der bigBOX Allgäu, unter www.azshop.de sowie unter www.eventim.de