Weihnachtliche Stadtführungen in Kempten

Spezielle Themenführungen in der kalten Jahreszeit

Die klassische Stadtführung „Kempten erleben“ mit Informationen zur 2.000-jährigen Geschichte der Stadt und Besuch der unterirdischen Erasmuskapelle findet regulär jeden Samstag um 11.00 Uhr statt und zusätzlich an ausgewählten Sonntagen: 24.11., 15.12. und 29.12.2019 jeweils um 14.00 Uhr.

cropped-1574244178-adobestock_297742057-3
Bild: stock.adobe.com
Bei der Abendführung „Mystisches Kempten“ erleben Sie Kempten bei Nacht und besuchen stimmungsvolle Orte sowie stille Plätze, während Sie gruseligen Geschichten und mystischen Erzählungen lauschen. Anmeldungen sind für folgende Termine möglich: 06.12., 13.12., 20.12. und 27.12.2019 um 18.30 Uhr sowie für die Zusatztermine am 29.11. und 27.12.2019 um 19.00 Uhr.

Themenführungen „Weihnachtsführung mit Bründl-Krippe“ und „Weihnachtskostproben“

Zu den weihnachtlichen und winterlichen Höhepunkten in der Kemptener Reichs- und Stiftsstadt, unter anderem zur Bründl-Krippe in der Krypta der St. Lorenz Basilika führt die „Weihnachtsführung“. Hierfür stehen 30.11. und 14.12.2019 um 16.00 Uhr zur Auswahl. „Weihnachtskostproben“ werden bei der weihnachtlich-kulinarischen Führung an verschiedenen Ständen auf dem Weihnachtsmarkt am 07.12.2019 um 18.00 Uhr verköstigt.

Der Flyer zu den Stadtführungen in der Weihnachtszeit ist ab sofort in der Tourist Information erhältlich.

Über Kempten Tourismus

Kempten Tourismus ist die touristische Marketingorganisation für die Tourismusdestination Kempten (Allgäu). Die Kernaufgabe besteht in der Planung, Erarbeitung, Durchführung und Kontrolle von Maßnahmen zur Sicherung und Förderung strategischer Ziele für den Tourismus und die Steigerung des Bekanntheitsgrades der Allgäu-Metropole Kempten.

Kempten Tourismus betreibt unter anderem eine Tourist Information mit touristischem Service, vermittelt Stadt- und Erlebnisführungen, schnürt Rahmenprogramme für Gruppen, erstellt Printmedien, präsentiert Kempten auf Messen und Veranstaltungen und entwickelt Produkte gemeinsam mit den örtlichen und regionalen Leistungsträgern.