Bantleon und Spatzen-Profis erzielen Spende über 1.846,- EUR für den Nachwuchs

#GemeinsamfürUlm

Im Zuge des jährlichen Firmenlaufs agierten die Hermann Bantleon GmbH gemeinsam mit den Profis der Spatzen. Die Regionalligaspieler nahmen am virtuellen Firmenlauf teil und sammelten mit jedem gelaufenen Kilometer und der Unterstützung ihres Partners eine Spende über einen Euro für den eigenen Nachwuchs.

cropped-1595851097-bildschirmfoto-2020-07-27-um-13.57.04
Bild: SSV Ulm 1846 Fußball
Über 1.800 Kilometer liefen die Spatzen im Aktionszeitraum. Die Hermann Bantleon GmbH entscheid sich zur Freude der Spatzen, die Spendensumme auf symbolische 1.846,- EUR aufzurunden. Rainer Janz, Bereichsleiter der Herman Bantleon GmbH, übergab die Spende stellvertretend für Bantleon an SSV-Nachwuchsleiter Dieter Märkle.

„Wir freuen uns, mit der Challenge einen zusätzlichen Anreiz zur Teilnahmen geschaffen zu haben. Die Jungs haben ordentlich Gas gegeben und so ihrerseits auch ein hohes Verantwortungsbewusstsein für den eigenen Nachwuchs gezeigt. Das Team hat echte Charakterstärke gezeigt“ so Rainer Janz.
Dieter Märkle: „Wir freuen uns sehr über diese außergewöhnliche und kreative Unterstützung aus dem Hause Bantleon, das unseren Nachwuchs schon viele Jahre stark unterstützt.“

Auch die gesamte erste Mannschaft der Spatzen bedankt sich für diese tolle Unterstützung. Spieler Jo Reichert: „Eine klasse Sache! Da laden wir die Mitarbeiter von Bantleon im Gegenzug gerne einmal nächste Saison ins Donaustadion ein“.

Das könnte Sie auch interessieren