Everdrop, Blaue Helden, BIOBAULA, klaeny und denkmit im Test: Was können die nachhaltigen Putzmitteltabs?

Bye, Bye Plastik!

Das „bisschen Haushalt“ erledigt sich leider nicht von alleine. Ist der lästige Schmutz mal beseitigt, so dauert es nicht allzu lange bis Staub oder ähnliches wieder auf sämtlichen Ablagen auftauchen – und wer kümmert sich schon gerne um die Wohnungspflege?

cropped-1608627510-titelbild_neu
Bild: TRENDYone
Deswegen sollte die ganze Putzerei praktikabel, wenig zeitintensiv und bestmöglich auch einfach sein. Die Meisten greifen hier zum herkömmlichen Reinigungsmittel, kaum einer denkt jedoch an die Umwelt: Jährlich produzieren wir in Deutschland pro Kopf nahezu 38,5 Kilogramm Plastikverpackungsabfall. Grund genug, um jetzt mit dem Umdenken zu beginnen.

Auch bei den Hausarbeiten kann auf Plastikmüll verzichtet und somit der ökologische Fußabdruck verkleinert werden. Derzeit gewinnen Alternativen zu konventionellen Produkten immer mehr an Beliebtheit und revolutionieren zunehmend das Putzmittelangebot. Wir haben fünf verschiedene Marken genauer unter die Lupe genommen und die Reinigungstabletten in einem umfangreichen Test miteinander verglichen.



Im Handumdrehen zur Wohlfühlsauberkeit 
Was zunächst einmal nach einer Menge Vorbereitung klingt, ist in der Umsetzung jedoch ganz einfach: Vor Verwendung der Putzmitteltabs muss lediglich die empfohlene Menge Leitungswasser in eine Sprühflasche gefüllt und anschließend die Reinigungstablette hinzugegeben werden. Wenige Minuten später hat sich das Tab bereits vollständig aufgelöst – die Hausarbeit kann dann sofort beginnen. Schütteln oder rühren beschleunigen den Prozess nicht, die Tablette verflüssigt sich ganz von alleine. Handelt es sich um eher hartnäckige Flecken, so bekämpft eine geringere Ration Wasser den Schmutz und führt schlussendlich zur Wohlfühlsauberkeit. Je unverdünnter das Putzmittel, desto einfacher lassen sich nämlich schwere Verunreinigungen entfernen. Eine Tablette reicht nicht nur sehr lange, sondern ist zudem äußerst nachhaltig und hilft die Umwelt vor Verschmutzung zu schützen.

Blaue Helden – für ein sauberes Zuhause 
Egal ob als Starter-Paket mit drei Flaschen und sechs Tabs (Bad, Glas und Allzweck, jeweils zwei Tabletten) oder als einzeln verpackte Power-Tabs für 1,75 Euro das Stück – „Blaue Helden“ halten, was sie versprechen. Mit dem Ziel „auf alles Unnötige zu verzichten“, wurden als Hauptwirkstoffe Zitronensäure oder Maleinsäure, Natriumhydrogencarbonat, Tensid, ätherische Öle und je ein Lebensmittel-Farbstoff verwendet. Zusätzlich sind die Tabs zu 100 Prozent biologisch abbaubar und tierversuchsfrei. Erhältlich sind die Tabletten als Glas-, Bad- oder Allzweckreiniger oder als Spülmittel. Der Sprühkopf sollte nach jeder Verwendung unbedingt auf „off“ gedreht werden, da ansonsten ein Teil der Flüssigkeit austreten könnte. Ist nicht genügend Druck vorhanden, sodass kaum Reinigungsmittel aus dem Pumpmechanismus gelangt, den Schlauch einfach mit der Schere kürzen. Befindet sich dieser leicht über dem Flaschenboden, wird das beste Ergebnis erreicht. Die im Starter-Paket enthaltenen Sprühflaschen sind mit 750 Milliliter Fassungsvermögen genau auf die Power-Tabs abgestimmt. Allzweck-, Glas- sowie Badreiniger lösen sich in dieser Menge auf, für das Spülmittel gilt 500 Milliliter als empfohlener Richtwert. Die Reinigungstabletten können bis zu sechs Monate lang verwendet werden. Bevor die Sprühflasche neu befüllt wird, sollte eine Reinigung per Hand erfolgen. Damit auch lang Freude an dem Produkt besteht, wird dringend davon abgeraten, die Sprühflasche in die Spülmaschine zu geben. Bei den Blauen Helden überzeugt nicht nur die Reinigungskraft der Tabs, sondern auch die angenehmen Düfte: Während der Allzweckreiniger an Limetten erinnert, riecht der Badreiniger nach Zitrone, der Glasreiniger nach Apfel und das Spülmittel duftet nach Aloe Vera. 

Denkmit – schnell, einfach, schonend 
Für 1,25 Euro gibt es die Reinigungstabletten der Marke „Denkmit“ im 2er Set bei dm. In den Ausführungen Multiflächen- sowie Badreiniger sind auch diese Tabs ein echter Helfer im Haushalt und garantieren eine angenehme Wohlfühlsauberkeit. Nachhaltigkeit wird hier großgeschrieben: Die Inhaltsstoffe sind zu 93 Prozent auf pflanzlicher Basis und über 99 Prozent der organischen Bestandteile sind leicht biologisch abbaubar. Der „Denkmit“ Badreiniger beseitigt lästige Verschmutzungen auf Waschbecken, Badewannen, Duschen, Kacheln sowie Armaturen und sorgt für eine strahlende Brillanz im ganzen Bad. Flecken auf abwaschbaren Flächen wie beispielsweise Kunststoff, Holz oder Marmor lassen sich im Handumdrehen mit dem Multiflächenreiniger entfernen. Die passende Sprühflasche kann für knapp 1 Euro direkt dazu gekauft werden, aber auch jede andere Sprühflasche eignet sich für die Verwendung. Es sollte lediglich darauf geachtet werden, dass diese ein Fassungsvermögen von 500 Milliliter aufweist. 

Klaeny – gemeinsam Gutes tun 
Im Starter-Set der Marke „Klaeny” sind neben den sechs Reinigungstabletten (Bad,- Glas-, und Allzweckreiniger) zusätzlich die passenden drei Sprühflaschen zum jeweiligen Wirkstoff enthalten, die ab rund 30 Euro erhältlich sind. Kleine Sets sind ab 18 bzw. Nachfülltab-Sets ab 6 Euro erhältlich. Nicht nur das Design ist hier äußerst hochwertig, auch die Zusammensetzung aus 100 Prozent recycelten Materialien spricht für sich. Neben Allzweckreinigertabs werden noch Bad-, Glas- sowie Küchenreinigertabs und Spülmitteltabs angeboten. Alle Produkte werden dabei so umweltschonend wie möglich hergestellt, der Verzicht auf nachweislich schädliche Substanzen ist dem Hersteller ebenso wichtig, wie der Aspekt der Nachhaltigkeit in Bezug auf die Verpackung. Die Hauptbestandteile der Reinigungstabletten sind Zitronensäure, biologisch abbaubare anionische Tenside und Natriumhydrogencarbonat. Lediglich ein wenig Lebensmittelfarbstoff sowie etwas nicht-allergener Duftstoff ist bei den Tabs enthalten. Eine Tablette sollte in etwa 500 Milliliter Wasser gelöst werden, 750 Milliliter sollten nicht überschritten werden, da sonst ein optimales Reinigungsergebnis ausbleibt. Das Thema Umweltverträglichkeit spiegelt sich auch im Duft der „klaentabs“ wider: Natürlich-riechende Geruchsstoffe erzeugen einen Hauch Zitrone und Aloe Vera Duft. Der Allzweckreiniger kann für nahezu alle Arten von Flecken an vielerlei Stellen im Haus verwendet werden – empfindliche Materialien wie beispielsweise Marmor oder Naturstein sollten jedoch anderweitig gereinigt werden. Die enthaltene Zitronensäure sorgt zwar für bestmögliche Sauberkeit, könnte hier jedoch eine matte Fläche zurücklassen. Die Produkte von Klaeny sind sowohl für Tiere als auch Kinder unbedenklich in der Anwendung. 

Everdrop – Lass die Welt ein bisschen sauberer machen
Einer der bekanntesten Hersteller von Reinigungstabletten ist „Everdrop“. Das nachhaltige Unternehmen aus München hat es sich als Ziel gesetzt, die „Welt ein bisschen sauberer zu machen“ und möchte mit seinen Produkten der Umweltbelastung entgegenwirken. Aus diesem Grund wird bei der Herstellung auf alles Unnötige verzichtet. Die Hauptwirkstoffe sind neben Zitronensäure noch Natriumhydrogencarbonat, Tenside sowie je ein Duftstoff und ein Farbstoff in äußerst geringer Konzentration. Die Verpackungen sind zu 100 Prozent frei von Kunststofffolien, Aluminium, optischen Aufhellern und weiteren schädlichen Stoffen. Das Starter-Set ist für 30 Euro erhältlich. Es beinhaltet drei Flaschen und neun Tabs, für 15 Euro gibt es das Set ohne Sprühflaschen. Die Reinigungskraft der Tabletten hält auch nach mehreren Monaten das, was sie verspricht und erzielt ausgesprochen gute Ergebnisse. Während bei konventionellen Reinigern zahlreiche chemischen Substanzen für Sauberkeit sorgen, entfernen die Tabletten von Everdrop auch ohne diese Inhaltsstoffe die meisten Flecken. Vor erneuter Beigabe eines Tabs sollte die Flasche unter lauwarmem Wasser kräftig ausgespült werden. Bis zur Verwendung müssen die Tabletten luftdicht verschlossen und vor Feuchtigkeit ausreichend geschützt werden. Weitere Produkte wie Naturschwamm- oder Strickspültücher können die Arbeit im Haushalt erleichtern und sind in bestimmten Sets enthalten oder im Online-Shop ganz einfach nachbestellbar. Das Naturschwammtuch gibt es dort zum Beispiel für 5,99 Euro.

Biobaula – für eine bessere Welt
Die Meeresschildkröte ist das Markenzeichen der Reinigungstabs von „Biobaula“. Sie steht sinnbildlich für unsere Umwelt, die es zu schützen gilt. Das Starter-Set bestehend aus drei Tabs und zwei Flaschen kostet rund 20 Euro. Hergestellt werden zusätzlich sogar Waschmitteltabs und Reinigungstabletten für das Auto. Biobaula ist der einzige Hersteller, der für die Produktion seiner Sprühflaschen Glas verwendet. Sind die Tabs aufgelöst, so können diese ohne Probleme bis zu einem Jahr verwendet werden und verlieren auch gegen Ende hin ihre Reinigungskraft nicht. Die Produkte sind zu 100 Prozent biologisch abbaubar und auch die Inhaltsstoffe sind zu 100 Prozent natürlichen Ursprungs. Aus diesem Grund ist die Verwendung der Tabletten auch absolut unbedenklich für Haustiere. Die unterschiedlichen Reinigungstabs sind einsetzbar für Glas, Bad sowie den Boden und überzeugen alle mit strahlendem Putzergebnis. Biobaula-Fans dürfen sich auch noch über weitere Produkte freuen: Aufgrund ständiger Weiterforschung sollen noch in vielen Bereichen des täglichen Lebens umweltschonende Tabs produziert werden.

Fazit

In unserem umfangreichen Test haben wir die Reinigungstabs der oben genannten Marken mit einem konventionellen Putzmittel verglichen. Zwar waren die Unterschiede meistens nur geringfügig, der Aspekt der Nachhaltigkeit hat uns jedoch vollständig überzeugt: Jedem von uns sollte die Umwelt am Herzen liegen und genau aus diesem Grund ist es wichtig zu Handeln. Überall wo es nur irgendwie möglich ist, sollte auf unnötig anfallenden Plastikmüll verzichtet werden. Wenn wir hier nicht alle gemeinsam an einem Strang ziehen, werden uns die Folgen der Umweltverschmutzung bald einholen… Jetzt ist es noch nicht zu spät! 

Nicht nur der Aspekt Verpackung spricht absolut für die Benutzung von Reinungstabs. Auch bei der Zusammensetzung haben die Hersteller den Biologischen Gesichtspunkt nicht aus den Augen verloren! So sind die Produkte von „Blaue Helden“ zum Beispiel zu 100 Prozent biologisch abbaubar und frei von Tierversuchen. Die Tabletten von „Denkmit“ sind ein echter Preis-Hit und haben uns zusätzlich in Bezug auf die Putzkraft überzeugt. „Klaeny“ benutzt bei seinen Flaschen 100 Prozent recycelte Materialien und das bei einer sehr ansprechenden Optik. Bei „Everdrop“ wird auf Unnötiges verzichtet – also keine Kunststoffe, Aluminium oder optische Aufheller. Die Produkte von „Biobaula“ kommen sogar ohne Chlor aus, zusätzlich sprechen hier die vielen Zertifikate für sich.