Das letzte Event im Reese Theater Augsburg

Augsburger Zauberkiste soll magisches Ende bringen

Zwischen Abschied und Premiere: Das erste Mal treffen fünf regionale Zauberer in einer Zaubershow zusammen und begeistern am 31. Mai die Besucher. Gleichzeitig ist die Show aber auch die letzte, die jemals im historischen Reese Theater stattfindet.

cropped-1559027792-1-c-bianca-weitkus
Bild: Bianca Weitkus
Ein Abend voller Magie im doppelten Sinn steht den Reese Theater-Besuchen am Freitag, 31. Mai bevor. Es heißt zum einen Abschiednehmen von einer einmaligen historischen Kulturstätte Augsburgs, die mit ihrem unvergleichlichen Charme seit Jahrzehnten jeden Gast begeistert in seinen Bann zieht. Und zugleich heißt es ein letztes Mal „Vorhang auf“: Das Team des STAC Festivals präsentiert die „Augsburger Zauberkiste“ und garantiert einen spannungsgeladenen Abend voller magischer Illusion und verblüffender Zauberkunst.

Zum ersten Mal in der Stadtgeschichte vereinen fünf Zauberkünstler ihre magischen Kräfte zu einem Showevent der Extraklasse. Die Augsburger Fabien Rebouh, Max Olbrich, Kilian A. Hein, Phil Rice und Christian F.
Anzeige
Berres zeigen, was unsere Stadt in puncto Illusionen zu bieten hat. Dabei sind die fünf Entertainer so verschieden wie ihre Frisuren: eine zaubernde Boygroup, deren professionelles Repertoire von Comedy- bis Mentalmagie reicht. 

Lass die Magie in deiner Stadt - komm zur „Augsburger Zauberkiste“! Wer sich einen wahrlich magischen Abend voller Teamgeist und Täuschungskunst nicht entgehen lassen und das Reese Theater noch ein letztes Mal besuchen möchte, sollte sich die „Augsburger Zauberkiste“ auf keinen Fall entgehen lassen. Einlass ist am 31. Mai ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Auch spontane Besucher an der Abendkasse im Reese Theater sind herzlich willkommen – Tickets im Vorverkauf für 15 Euro, Abendkassenpreis 17 Euro.