Der perfekte Roadtrip

Mit diesen Tipps kann nichts schief gehen

Sie wollen einen abenteuerlichen Roadtrip durch Deutschland, Europa oder gar die USA machen? Der Rotadtrip gehört längst zu den beliebtesten Reiseformen, was Sie dafür benötigen und wie Sie Ihren Trip am besten planen, erfahren Sie hier!

cropped-1544026877-bildschirmfoto-2018-12-05-um-17.21.02
Die Wahl des passenden Fahrzeugs hängt von vielen Faktoren ab.Bild: stock.adobe.com
5c07fb7a4657d-bildschirmfoto-2018-12-05-um-17.22.20

Die Strecke und das richtige Fahrzeug

Zunächst stellt sich natürlich die Frage nach dem Ziel, da dieses sehr individuell ausfällt und in diesem Fall das Motto „Der Weg ist das Ziel“ voll und ganz zutrifft, sollten Sie sich zunächst über Ihre Traumroute informieren bzw. diese ggf. selbst legen. Am besten bieten sich Routen an, die einen Bogen schlagen bzw. im Kreis verlaufen, damit Sie nicht dieselbe Strecke auf dem Rückweg wieder zurückfahren müssen. Für die Planung der Strecke, mit Tipps zu Strecken, Sehenswürdigkeiten und Karten gibt es diverse Internetseiten, die Seite roadtrippers.com gibt es beispielsweise auch als App. Dort können Sie bequem Ihren Traumtrip planen. Die Wahl des passenden Fahrzeugs hängt maßgeblich von Ihrer Route ab, aber auch davon, wie lange Sie verreisen wollen. Dies ist außerdem auch eine Frage des Budgets.

Ob nun ein VW-Bus, ein PKW oder ein Camper – diese Wahl ist nicht nur vom Geschmack abhängig. Der Camper und ein Kleinbus bieten den Vorteil, Kosten für Unterkünfte einzusparen. Möchten Sie allerdings nicht auf den Komfort eines richtigen Bettes verzichten, so reicht ein PKW sicherlich aus. Bei schwer befahrbaren Stecken sollten Sie überlegen, ob Sie ein entsprechendes Fahrzeug benötigen, so sind beispielsweise bei Reisen in Richtung Osteuropa nicht immer gut ausgebaute Straßen anzutreffen. 

Eigenes Fahrzeug vs. Mietwagen

Wenn die Wahl des Fahrzeugs auf einen Camper fällt, stellt sich in den meisten Fällen nicht die Frage, ob dieser gemietet werden soll, außer Sie besitzen tatsächlich einen Wohnwagen. Die meisten müssten diesen erst anmieten oder eventuell sogar anschaffen, wenn die geplante Reise nicht die einzige bleiben soll. Wenn mit einem PKW verreist werden soll, steht man jedoch vor der Entscheidung zwischen dem eigenen Fahrzeug und einem Mietfahrzeug. 

Der eigene PKW bietet nicht nur den Vorteil, dass man an das Fahrzeug bereits gewöhnt ist, man spart sich auch die Mietkosten. Auf der anderen Seite ist diese Wahl nur bei kürzeren bis mittleren und nicht weit entfernten Trips empfehlenswert. Ein Mietfahrzeug bietet sich immer dann an, wenn man ein bestimmtes Auto benötigt sowie bei Trips im Ausland. Insbesondere wenn Sie Ihren Roadtrip in Übersee oder in Asien oder Afrika planen, macht es wenig Sinn, das eigene Fahrzeug an den Zielort verschiffen zu lassen. 

Bei sehr langen Reisen bietet es sich jedoch wiederum an, ein Fahrzeug (Gebrauchtwagen) zu kaufen und es nach dem Roadtrip wieder zu verkaufen, dies spart hohe Mietkosten. Wenn sich jedoch ein Mietfahrzeug eher anbietet, sollten Sie in allen Fällen darauf achten, eine Vollkaskoversicherung mitabzuschließen und auf eine möglichst günstige KM-Pauschale zu achten. Hierzu bieten verschiedene Vergleichsportale im Internet Hilfestellung. Wichtig ist hierbei auch, rechtzeitig zu buchen.

Haben Sie erst alles richtig geplant, kann der Roadtrip los gehen. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!