Die beliebtesten Sex-Songs: Deutsche bevorzugen im Bett sanfte Musik

Auswertung Audio-Streaming-Daten

Musik ist die Sprache der Liebe – emotional sowie körperlich. Gepaart mit dem richtigen Soundtrack wird das Date mit der oder dem Liebsten erst perfekt und trägt zur richtigen Stimmung bei, egal ob es romantisch oder heiß werden soll. Der Audio-Streaminganbieter Deezer hat sich das Hörverhalten seiner Nutzer*innen näher angesehen und gibt bekannt, welche Lieder hierzulande am liebsten zum Verführen des Schwarms genutzt werden und wo in Deutschland am meisten Musik fürs Bettgeflüster genutzt wird.

cropped-1614780191-adobestock_386670226_editorial_use_only
Bild: stock.adobe/wavemovies
Deutsche mögen's sanft im Bett: Vorwiegend Soul und ruhiger Rap unter den Top 10
Eine Analyse der öffentlichen Playlists mit Schlagworten rund um den Begriff „Sex” auf Deezer hat ergeben, dass Nutzer*innen in Deutschland größtenteils leise und sanfte Töne im Schlafzimmer bevorzugen. Unter den beliebtesten zehn Songs der Sex-Playlists landen vor allem soulige Titel aus den Genres Rap und R&B. Der beliebteste Sex-Song unter Deezer-Nutzer*innen in Deutschland ist „Could've Been” der R&B-Künstlerin H.E.R., gefolgt von „Girl” von The Internet und „Girls Need Love” von Drake. Etwas aus der Reihe tanzt Platz Nummer sieben: „Sex Tape” von Katja Krasavice ist der einzige deutschsprachige Hit im Ranking und weniger ein Kuschel-Hit als eine klare Ansage. Platz zehn belegt der aus den 1990er Jahren bekannte Nr.1-Hit „No Diggity”, allerdings in der ebenfalls erfolgreichen Cover-Version des australischen Soul-Sängers Chet Faker.

Nürnberg verführt am liebsten mit Musik
Im Verhältnis zur Einwohnerzahl greifen die Bewohner der Frankenhauptstadt Nürnberg am häufigsten zur musikalischen Untermalung im Schlafzimmer – und zwar doppelt so oft wie Musikfans in Stuttgart, die den zweiten Platz des Rankings besetzen. Frankfurt am Main findet sich dicht hinter Stuttgart auf dem dritten Rang, während die als „kinky” bekannte Stadt Berlin auf dem zehnten und letzten Platz landet und im Vergleich der größten Städte Deutschlands am wenigsten die beliebstesten Sex-Songs streamt. 

Sex-Podcasts vor allem unter Männern beliebt
Neben dem am meisten gestreamten Schlafzimmer-Soundtrack untersuchte Deezer das Hörverhalten der beliebtesten Sex-Podcasts – diese wurden in den letzten zwölf Monaten weltweit 122 Prozent mehr gestreamt. Unter den männlichen Hörern sind Podcasts rund um das Thema Sex und Liebe beliebter – sie streamen diese rund 15 Prozent mehr als Frauen. Der Podcast „Beste Freundinnen” ist sowohl bei Frauen als auch Männern der beliebteste Podcast aus diesem Genre. Unter den am meisten gehörten Episoden sind jedoch andere begehrter: Frauen waren am meisten an der Folge „Liebe und Sex bei der Arbeit” des Podcasts „Im Namen der Hose” interessiert, während Männer die letzte Folge der Show „Besser als Sex” am spannendsten fanden. 

Auf dem Deezer Erotik Themen-Channel Musik, Podcasts und Hörbücher entdecken 
Wer sich auditiv inspirieren lassen möchte, kann im neuen Themen-Channel „Leidenschaft” auf Deezer vorbeischauen. Dort gibt es thematisch passende Playlists wie beispielsweise 50 Shades of Soul, Erotik-Hörbücher und Podcasts zu entdecken.

Top 10 der beliebtesten Sex-Songs auf Deezer in Deutschland
1. Could've Been (feat. Bryson Tiller) – H.E.R.
2. Girl (feat. KAYTRANADA) – The Internet 
3. Girls Need Love – Summer Walker, Drake
4. Body – Syd 
5. Bad Luck – Khalid
6. Take – Arin Ray, Ty Dolla $ign
7. Sex Tape – Katja Krasavice
8. Naughty – King Combs
9. Can't Sleep (feat. Kaija) – Elijah Blake
10. No Diggity – Chet Faker (Nick Murphy)Top 10 der Städte, in denen am meisten Sex-Songs auf Deezer gestreamed werden

Top 10 der Städte, in denen am meisten Sex-Songs auf Deezer gestreamed werden
1. Nürnberg
2. Stuttgart
3. Frankfurt am Main
4. Düsseldorf 
5. München
6. Hamburg
7. Dortmund 
8. Köln
9. Essen
10. Berlin

Top 10 der beliebtesten Sex-Podcasts auf Deezer in Deutschland 
1. Beste Freundinnen
2. Im Namen der Hose
3. Paula KOMMT
4. Besser als Sex
5. Oh, Baby! ... für besseren Sex
6. LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex, Liebe & Erotik
7. Schwanz & ehrlich
8. Ach, papperlapapp!
9. Ausgesprochen: Fröhlich mit Schäfer
10. Eine Stunde Liebe - Deutschlandfunk Nova

Methodik
Die Ergebnisse gehen auf eine Analyse der Anzahl der Streams im Zeitraum 01.01.2020 bis 31.12.2020 in Deutschland zurück.

Über Deezer
Deezer ist mit 16 Millionen aktiven Nutzer*innen monatlich in mehr als 180 Ländern der vielfältigste und lokalste Audio-Streamingdienst. Fans haben direkten Zugriff auf einen der größten Kataloge der Welt mit 73 Millionen Titeln, Hörbüchern, Hörspielen und Podcasts. Der persönliche Soundtrack Flow bringt Nutzer*innen mit einem Klick die perfekte Mischung aus Lieblingssongs und Neuheiten. Flow basiert auf einem intelligenten Algorithmus gepaart mit dem Knowhow unserer Musikredaktion. Neben dem Free, Premium, Student und Deezer Family Angebot bietet der Streamingdienst auch verlustfreie Soundqualität mit Deezer HiFi an. Zudem gibt es in Deutschland mit „Audiobooks by Deezer” eine eigenständige Hörbuch-App zum Musik-Abonnement dazu. Deezer wurde 2007 in Paris gegründet und hat seit 2012 einen deutschen Standort in Berlin. Deezer ist derzeit auf iOS-, Android- und Windows-Geräten zum kostenlosen Download erhältlich oder im Internet unter Deezer.com weltweit verfügbar.