Die fünfte Modellgeneration des Renault Clio

Neuauflage des beliebten Renault Kleinwagens

Die Neuauflage der beliebten Modellreihe bietet mit dem Autobahn- und Stauassistenten sowie dem Online-Multimediasystem, hochmoderne Technik in der Kleinwagenklasse.

cropped-1566833254-renault-clio
Bild: Renault
Der Clio der fünften Generation orientiert sich am Design seines Vorgängers und rundet dies in der neuen Version durch noch ausdrucksstärkere Formen und eine straffere Linienführung ab. Eines der besonderen Designmerkmale ist die markant profilierte Motorhaube sowie der tief nach unten gezogene Kühlergrill. Die Silhouette des neuen Clio gewinnt ebenfalls an Dynamik. Vom Vorgänger übernimmt die neue Generation die kurzen Überhänge, die ansteigende Fensterlinie mit dem charakteristischen Knick und die verborgenen Türöffner hinten.

Hochwertige Ausstattung
Von den höheren Fahrzeugklassen übernimmt der Clio je nach Ausstattung die elektronische Parkbremse. Diese benötigt weniger Einbauraum als die konventionelle Handbremse, so dass mehr Platz für nützliche Staufächer entsteht, darunter eine Ablage zum induktiven Laden des Smartphones. Ebenfalls neu im Clio Cockpit ist das Kombiinstrument in TFT-Technik alternativ zur analogen Anzeige in der Basisversion. Je nach Ausstattung steht eine Variante im 7-Zoll (18-Zentimeter)- oder 10-Zoll (25,4-Zentimeter)-Format zur Verfügung. Anders als die beiden vorangegangenen Generationen bietet Renault den neuen Clio exklusiv als Fünftürer an. Mit 4,05 Meter Länge ist die Neuauflage 12 Millimeter kürzer als das Vorgängermodell, bietet aber innen mehr Raum.

Das Interieur
Der Innenraum präsentiert sich dabei völlig neu gestaltet. Ein besonderes Kennzeichen dabei ist das fahrerorientierte „Smart Cockpit”, das mehr integrierte Technologie und einen aufgeräumten Innenraum bieten soll. Anders als bei den Vorgängern ist die Mittelkonsole leicht dem Fahrer zugewandt. Besonders bedienfreundlich: Fahrer und Beifahrer haben ohne Umweg über eine Menüführung direkten Zugriff auf die Drehregler für Temperatur und Gebläsestufe.
So verfügt das neue Modell mit 391 Liter Fassungsvermögen den größten Kofferraum seiner Klasse und somit 91 Liter mehr als bei der Vorgängerversion. Auch für die Passagiere gibt es mehr Platz. So wächst der Knieraum im Fond um 2,6 Zentimeter. Die Ellbogenfreiheit legt um 1,8 Zentimeter vorne und 0,8 Zentimeter hinten zu.

Der Antrieb
Für den neuen Clio stehen zum Marktstart vier Benzinmotoren zur Wahl, die ein Leistungsspektrum zwischen 48 kW/65 PS und 96 kW/130 PS abdecken. Ab 2020 erweitert der Hersteller das Motorenangebot für den Clio um einen E-TECH Hybridantrieb.