Eichstetter unterstützt Spendenradtour von Oliver Trelenberg

Bürgermeister radelt für guten Zweck

Für einen guten Zweck schwingt sich der Bürgermeister aufs Rad: So wie kürzlich, als Maximilian Eichstetter Oliver Trelenberg auf einem Teil von dessen Etappe nach Füssen begleitete. Seit 2015 unternimmt Trelenberg jährlich Spendenradtouren zu Gunsten krebs- und schwerstkranker Menschen. Die Spenden gehen direkt an eine jährlich wechselnde Institution und kommen zu 100 Prozent dem guten Zweck zu Gute, schreibt Trelenberg auf seiner Homepage. Bis August 2019 seien dadurch insgesamt mehr als 30.000 Euro zusammengekommen.

cropped-1596554931-radler-trelenberg_foto_stadt-fussen
Bild: Stadt Füssen
Dieses Jahr ist der Hagener knapp drei Monate in ganz Deutschland unterwegs und besucht auf seiner Tour 81 Gemeinden. Die Spenden fließen in diesem Jahr in den Spendentopf von Flying Hope. Dabei handelt es sich um einen gemeinnützigen Verein, der kostenlose Flüge für Kinder vermittelt, die aufgrund ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustands auf die Hilfe anderer angewiesen sind und selbst nicht die notwendigen finanziellen Mittel haben.