Elf Azubis starten ihre Karriere im „Team Bezirk"

Bezirkstagspräsident Martin Sailer begrüßt neue Auszubildende

Der Bezirk Schwaben bietet vielfältige Einstiege in die persönliche Karriere. Bezirkstagspräsident Martin Sailer hat heute elf Nachwuchskräfte in der Augsburger Bezirksverwaltung willkommen geheißen: "Mir ist es wichtig, dass ihr die Abläufe in der Praxis lernt und dabei im geschützten Rahmen die Gelegenheit habt, auch mal Fehler zu machen." Dafür sei nicht nur Vertrauen nötig, sondern auch ein gutes Miteinander auf Augenhöhe, präzisierte er.

cropped-1598963110-2020_nachwuchskrafte_bild_daniel_beiter_1
Bild: Bezirk Schwaben, Daniel Beiter
„Ich freue mich auf ein neues Kapitel beim Bezirk, mit spannenden Aufgaben und neuen Kollegen“, sagte Stefan Härtl, der heute das Abiturienten-Modell zum Verwaltungsfachwirt beim Bezirk beginnt, bei der Begrüßung. Als Auszubildende in der Veranstaltungsorganisation, im dualen Studium, in der Verwaltung, als angehende Beamte oder als Quereinsteiger nach dem Abitur werden die Jugendlichen in den nächsten Jahren auf verschiedenen Wegen die Arbeit beim Bezirk Schwaben kennenlernen. Damit die Ausbildung beim Bezirk nicht nur praktisch ausgerichtet ist, erlernen die jungen Kräfte an der Bayerischen Verwaltungsschule, an der Berufsschule oder an der Hochschule für Angewandtes Management Ismaning theoretische Grundlagen. Bei einer Willkommensveranstaltung der elf Neuen mit Schnitzeljagd gab es die Gelegenheit, die verschiedenen Dienstgebäude kennenzulernen. Azubis, die bereits beim Bezirk angestellt sind, hatten das Willkommen heißen mit Unterstützung der Personalverwaltung im Vorfeld organisiert und gemeinsam für die neuen Kolleginnen und Kollegen Startpakete zusammengestellt.
Informationen zum Berufsstart und Stellenangeboten beim Bezirk Schwaben: www.bezirk-schwaben.de/karriere